radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

ATL5-1 (ATL5-1)

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » ATL5-1 (ATL5-1)
           
Karlheinz Fischer
 
 
D  Articles: 446
Schem.: 123
Pict.: 11313
25.May.06 12:10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1 Beschreibung:
Im Betrieb wird die Sendertriode genau vertikaler lage mit dem Kühlkörper nach unten auf einem Metallring aufgesetzt.Dieser ist auf einem rohrförmigen Isolator aufgekittet und dient gleichzeitig als Unterlage und als Anodenstromzuführung der Röhre.Der Luftstrom wird von unten durch das Rohr in den Kühler geblasen und die am obersten Ende des Kühlers austretende Warmluft dient noch zum Kühlen der Stromzuführung,so das sich normalerweise eine Kühlung mit Druckluft von oben auf den Glaskopf der Röhre erübrigt.von den vier Anschlußstiften sind zwei die Heitzungsführung und zwei (parallel) die Gitterzuführung.

Allgemeine Daten:
Kathode:Wolfram,einphasig
>Heitzstrom zirka 110 A
>Steilheit max.18 mA/V
>Verstärkungskoiffizient ~24
>Kapazität:Gitter-Anode 17,5pF,Gitter-Kathode 24pF,Kathode-Anode 2,5 pF
>Max.Länge 315 mm
>Größter Durchmesser 220mm
>Gewicht ohne Verpackung 13,5 kg

Maximalwerte:
>Anodengleichspannung 8,5 kV
>Negative Gittervorspannung 1000 V
>Gitterwechselspannung Amplitude 2000 V
>Anodengleichstrom (unmoduliert) 2A
>Gittergleichstrom 0,3 A
>Anodenverlustleistung 5 kW
>Gitterverlustleistung 200 W
>Gitterhochfrequenzstrom 50 A

Betriebsdaten:
Klasse B Niederfrequenzverstärker,Modulator (die Werte gelten für zwei Röhren im Gegentakt)

Quelle:Elektron /Heft 1 1951

This article was edited 25.May.06 12:18 by Karlheinz Fischer .

  
rmXorg