radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

atwater: Floor stand Speaker; E

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » atwater: Floor stand Speaker; E
           
Ernst Röggla
 
 
I  Articles: 52
Schem.: 387
Pict.: 96
02.Jul.09 16:46

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo Sammlerfreunde,

Vor Kurzem habe ich einen Atwater Kent-Lautsprecher vom Typ E erstanden. Beim Zerlegen stellte sich heraus, dass die Membrane am äußeren Rand nicht befestigt war.

Meine Frage: gehört sich das so, oder wie wird sie befestigt?

 

freundliche Grüße

Ernst Röggla

Konrad Birkner † 12.08.2014
Konrad Birkner † 12.08.2014
 
D  Articles: 2334
Schem.: 700
Pict.: 3655
03.Jul.09 11:51

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Bei meinem E liegt die Membran auch nur lose auf und es sind keine Spuren einer früheren Befestigung (Klebung) zu erkennen.

Ernst Röggla
 
 
I  Articles: 52
Schem.: 387
Pict.: 96
03.Jul.09 12:14

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Danke für's Nachschauen Herr Birkner!

 

freundliche Grüße

Ernst Röggla

Konrad Birkner † 12.08.2014
Konrad Birkner † 12.08.2014
 
D  Articles: 2334
Schem.: 700
Pict.: 3655
03.Jul.09 18:18

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4
Dank 

Lieber Herr Röggla,

Dass Sie sich so nett bedanken, hat mich sehr gefreut. Leider ist das nicht allgemein verbreitet. Dabei habe ich fast nichts geleistet.  Wenn z.B. Arpad Roth einem Sammlerkollegen ein Schaltbild aufbereitet und wieder zurückschickt, damit demjenigen auch die UACS-Punkte zugute kommen, hat er erheblich mehr geleistet. Da würde man eigentlich ein Dankeschön erwarten (mail, Skype, Telefon,... egal).

Leider ist das nicht die Regel,  schade!

Grüße,
KoBi

  
rmXorg