radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

siemens: Basiert scheinbar auf Gould Advance OS245A

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » siemens: Basiert scheinbar auf Gould Advance OS245A
           
Philipp Sellerbeck
 
 
D  Articles: 5
Schem.: 5
Pict.: 40
28.Nov.19 22:28
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Mein Oscillarzet 10 hat innen ein Prüfetikett von Gould, die untere Platine mit den Y-Verstärkern trägt die Bezeichnung "OS245 Y-Amp Board". Deswegen und anhand von Gehäusedetails basiert das Siemens Gerät vermutlich auf dem o.g. Gould Modell mit kleineren Änderungen. So wurden z.B. die Schiebeschalter durch Drucktaster ersetzt. Siemens hat auch bei späteren Oszilloskopen von anderen Firmen zugekauft (Grundig).

 

  
rmXorg