radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Bausatz Isotest 6

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Bernhard Nagel 
 
Thread locked Thread closed by a moderator. But replies can be made through a moderator.
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Technique, Repair, Restoration, Home construction ** » Tools and measuring equipment, schematic collections » Bausatz Isotest 6
           
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 931
Schem.: 762
Pict.: 1353
03.Jan.05 12:30

Count of Thanks: 19
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1 Nach langwierigen Versuchen, Basteleien und Berechnungen ist nun der Prototyp des ISOTEST 6 fertig. Durch die dankenswerte Mithilfe von Martin Renz, der die Printprototypen hergestellt hat, konnte das Projekt verwirklicht werden.
Das ISOTEST 6 ist ein kleines (130x70x60mm), handliches, leicht zu bedienendes, batteriebetriebenes Messgerät zum Prüfen von Kondensatoren auf deren Isolationswiderstand (nicht Kapazität!). Der Messbereich reicht bis 200MΩ bei einer stufenlos einstellbaren Prüfspannung von 20 bis 500V. Für die heiklen Koppelkondensatoren erlaubt es eine Prüfmethode bis in den GΩ-Bereich (1000 MΩ), die hier von Herrn Holtmann vorgeschlagen wird:
http://www.radiomuseum.org/dsp_forum_post.cfm?thread_id=37432
Weitere Berichte über dieses Thema (nur für Mitglieder):
http://www.radiomuseum.org/dsp_forum_post.cfm?thread_id=37158
Eine detailierte Beschreibung über Schaltung, Bauanleitung, Abgleich und Anwendung finden Sie auf meiner Homepage: www.radio-ghe.com unter "Neue Technik für alte Radios"
Nun erhebt sich die Frage, ob bei genügend Interesse ein Bausatz aufgelegt werden sollte. Das Problem liegt hauptsächlich bei der Printherstellung. Nicht jeder ist in der Lage selbst einen Print herzustellen. Eine industrielle Fertigung des Prints ist möglich, allerdings an eine gewisse Anzahl gebunden, um einen günstigen Preis zu erreichen. Eine Mindestanzahl von 20 Stück wäre schon günstig.
Wer Interesse an einem Bausatz oder nur am Print hat, sollte sich hier oder bei mir per e-mail melden.
Bernd P. Kieck
Bernd P. Kieck
 
D  Articles: 336
Schem.: 542
Pict.: 7714
03.Jan.05 13:29

Count of Thanks: 14
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2
 
Ich möchte mich hiermit verbindlich anmelden!

Gruß,
Bernd
Walter Haring
Walter Haring
 
CH  Articles: 218
Schem.: 658
Pict.: 1439
03.Jan.05 13:37

Count of Thanks: 10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
 
Hallo Herr Heigl

Auch ich bin an einem solchen Gerät interessiert und bei Realisierung verbindlich ein Abnehmer.

Freundliche Grüsse, Walter Haring
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 931
Schem.: 762
Pict.: 1353
03.Jan.05 17:03

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4
 
Über den Preis des Isotest-Bausatzes kann ich noch nichts konkretes sagen. Er ist abhängig von der Materialbezugsquelle und letztendlich von der Bestellmenge. Auch der Preis für den Print steht noch nicht fest. Die Auswahlmöglichkeit in Österreich beschränkt sich leider nur auf die Fa. Conrad, wer günstige Bezugsquellen ausfindig machen kann, bitte hier melden. Jedenfalls sollte der Gesamtpreis (kompletter Bausatz mit Print) 50 Euro nicht überschreiten. Eine Zusammenstellung aller benötigten Bauteile mit Preise auf meiner HP unter "Teileliste".
Rainer Schubert
Rainer Schubert
 
A  Articles: 7
Schem.: 6
Pict.: 18
03.Jan.05 17:59

Count of Thanks: 10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5
 
Hallo Herr Heigl,

eine verbindliche Anmeldung von mir.

Beste Grüße
Rainer Schubert
Mario Hofmann
Mario Hofmann
 
A  Articles: 40
Schem.: 0
Pict.: 18
03.Jan.05 18:53

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6
 
Guten Tag Herr Heigl,

Diese Chance muss man nützen, hiermit melde ich mich ebenfalls verbindlich zu der Abnahme eines Gerätes an.

                           Mit besten Grüssen, Mario
Stefan Gockeln
 
 
D  Articles: 78
Schem.: 1
Pict.: 21
03.Jan.05 19:33

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   7
 
Sehr geehrter Herr Heigl,

auch ich wäre an einem Bausatz interessiert und bei Realisierung ein verbindlicher Abnehmer eines solchen.
Mein größter Respekt, was Sie hier auf die Beine gestellt haben und an Zeit investiert haben!

MfG
Stefan Gockeln
Marc Gianella
 
 
CH  Articles: 309
Schem.: 612
Pict.: 399
03.Jan.05 22:55

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   8
 
Guten Abend Herr Heigl

Ich habe die Diskussionen rund um Isotest 6 mit Spannung verfolgt und würde mich gerne verbindlich anmelden.
Besten Dank und freundliche Grüsse

Marc Gianella
Franz Harder
 
Editor
D  Articles: 235
Schem.: 235
Pict.: 292
04.Jan.05 12:58

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   9 Für alle Interessenten an einem Isotest Bausatz:

In Absprache mit Herrn Heigl werde ich für die Interessenten aus D die bestellten Bausätze von hier aus verteilen. Das spart Portokosten, die inzwischen nicht mehr zu vernachlässigen sind.

Sobald alle Infos zusammengetragen sind, wird Herr Heigl Details bekanntgeben.

Gruß Franz Harder

This article was edited 11.Jan.05 22:32 by Franz Harder .

Felix Schaffhauser
Felix Schaffhauser
 
CH  Articles: 189
Schem.: 825
Pict.: 1101
04.Jan.05 13:04

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   10 So etwas braucht wohl jeder, der an älteren Radios arbeitet. Da mein Handkurbel-getriebener Isolationstester langsam den Geist aufgibt, interessiert mich natürlich jetzt diese Alternative.
Besten Dank für die zügige Ausarbeitung eines Kits.
Bin sicher Abnehmer eines Prints. Für das restl. Material bevorzuge ich Conrad, da auch in der Schweiz vertreten.
Gruss und viel Erfolg!
Martin Renz
Martin Renz
Officer
D  Articles: 694
Schem.: 262
Pict.: 349
04.Jan.05 14:11

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   11 Ich würde mich auch an einem Bezug des Bausatzes beteiligen. Auch die Bestellung der Leiterplatte würde ich übernehmen, da ich sie ja ohnehin schon als Target-Datei vorliegen habe. Lediglich bezüglich der letzten Änderungen am Layout muss dieses noch überarbeitet werden. Da ein Bestückungsaufdruck die Sache nur unwesentlich verteuert, könnte ich auch diesen erstellen. Dazu sind aber die Abmessungen der verwendeten Bauteile, nicht Vorraussetzung, aber nützlich. Am besten, ich tausche mich mit Ihnen Herr Heigl darüber aus.
viele Grüße
Martin Renz
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 931
Schem.: 762
Pict.: 1353
10.Jan.05 09:01

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   12 Guten Morgen Kollegen.
Ich habe eine Liste über die Bestellungen des Bausatzes/Print zum ISOTEST 6 angelegt. Bis heute sind 14 Bestellungen auf diesem Thread oder per e-mail bei mir eingelangt. Ziel wären mindestens 20 Bestellungen um einen guten Preis zu erreichen. Dich lieber Martin Renz möchte ich bitten, einige Infos über den Print (Preis, Auslieferungszustand gebohrt/ungebohrt, Bauteildruck?) hier zu posten. Das wäre sicherlich für einige interessant. Sobald die Abwicklung der Materialbeschaffung mit Herrn Franz Harder geklärt ist, werden Sie hier über Preis und Betellmöglichkeit informiert. Ich denke bis Ende Jänner sollte die endgültige Zahl der Besteller feststehen.
MfG. Gerhard
Michael Münch
Michael Münch
 
D  Articles: 141
Schem.: 14
Pict.: 46
10.Jan.05 13:15

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   13 Guten Tag Herr Heigl,

auch ich möchte gern so ein nützliches Gerätchen in Bausatzform haben, also geselle ich mich zu den bisherigen Bestellern. Vielen Dank für Ihre gedankliche Arbeit!

Freundliche Grüße
Michael Münch
Manfred Kröll † 2.9.2013
Manfred Kröll † 2.9.2013
 
A  Articles: 732
Schem.: 7
Pict.: 131
11.Jan.05 21:29

Count of Thanks: 11
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   14 was innen so tolle werte bietet darf auch aussen gut aussehen. nach absprache mit herrn heigl habe ich heute ein mögliches design für den isotest 6 entworfen und so könnte dieses gerät dann aussehen:



mit farblaser auf glänzende selbstklebefolie gedruckt ist der isotest im falle des falles auch feucht abwischbar. der anteil an den herstellungskosten ist minimal, da der druck A3 bogenweise verrechnet wird, und die gesamte voraussichtliche bausatzproduktion auf 2 bis 3 bögen platz finden wird. wenn jemand einen verbesserungsvorschlag hat, bitte melden!

viele grüsse,
fred
Wolfgang Eckardt
Wolfgang Eckardt
Officer
D  Articles: 1887
Schem.: 2836
Pict.: 4409
12.Jan.05 15:06

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   15 Guten Tag Herr Heigl,
möchte hiermit meine Bestellung für einen Bausatz verbindlich bekunden, also wieder einer mehr auf der Liste.
Weiterhin viel Erfolg, gute Ideeen und möglichst viele Bestelleingänge.
Wolfgang Eckardt
Hilmer Grunert
Hilmer Grunert
Editor
D  Articles: 391
Schem.: 1662
Pict.: 831
13.Jan.05 01:34

Count of Thanks: 11
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   16 Hallo Herr Heigl,

ich habe mir soeben die Stückliste von Ihrer HP runtergeladen. Ich werde bei meinem Großhändler nach dem Material für 50 Stck. nachfragen - ich denke die Preise sind nicht so "Apothekenmäßig" wie bei Conrad.

Das Gerät bestelle ich natürlich auch.

mit freundlichen Grüßen
                                Hilmer Grunert 
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 931
Schem.: 762
Pict.: 1353
13.Jan.05 10:02

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   17
 
Danke Herr Grunert für Ihre Mithilfe.
Da Schwierigkeiten bei der Bauteilbeschaffung aufgetreten sind, der verwendete FET 2N4858 ist nicht mehr verfügbar, wird nun der BF245A verwendet. Durch eine etwas andere PIN-Belegung und Bauteildimensionierung musste das Layout, der Plan und die Teileliste geändert bzw. aktualisiert werden, bitte dies auf meiner HP zu beachten. Ich bitte die Herren Martin Renz und Franz Harder, die an der Bausatzrealisierung mitarbeiten, für die nun anfallende Mehrarbeit um Entschuldigung.
Die Bestellungen für einen Bausatz/Print stehen nun bei 19 Stück (vielleicht ist dies dem schönen Frontentwurf von Fred Pertschek zu verdanken?)
Sobald der endgültige Preis für Material, Print, Frontfolie/Skala feststeht, wird dies hier bekannt gegeben.

Hilmer Grunert
Hilmer Grunert
Editor
D  Articles: 391
Schem.: 1662
Pict.: 831
14.Jan.05 00:43

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   18 Hallo Herr Heigl,

für den N-FET 2N4858 gibt es den Ersatztyp 2N4391

da müßte wahrscheinlich nicht das Layout geändert werden.

Ich hab die versprochene Preisliste noch nicht ganz fertig, aber da ich einige Bauteile, wie Widerstände und Dioden im Überfluss aus alten Restbeständen zu Hunderten übrig habe, möchte ich diese an dieser Stelle einfließen lassen, bevor ich sie zu einem Spottpreis bei ebay verschicken muß. Einige Teile wie Halbschalen und Anzeigeinstrument kann mein Großhändler nicht liefern. Somit liegen wir beim Material denke ich deutlich unter 50€.

herzliche Grüße
                     Hilmer Grunert
Martin Renz
Martin Renz
Officer
D  Articles: 694
Schem.: 262
Pict.: 349
14.Jan.05 14:30

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   19 Ich habe soeben ein Angebot für die Platine erhalten:
Bei einer Abnahme von 30 Stück ergibt sich ein Preis von 10,40 EUR pro Platine (12,10 EUR bei 20 Stück). Die Platine besteht aus 1,5mm Trägerplatte, 35µ Kupfer einseitig, 90 Bohrlöcher, Lötstopplack, Bestückungsaufdruck weiss. Der Preis beinhaltet Porto, Verpackung und die deutsche Mehrwertsteuer in Höhe von 16%.

Anbei 2 Abbildungen des Layouts.
12

Grüsse
Martin Renz

Ingo Gantenbrink
Ingo Gantenbrink
 
D  Articles: 11
Schem.: 6
Pict.: 97
14.Jan.05 15:13

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   20 Hallo Hr. Heigl,

auch ich wäre an einem Bausatz interessiert...

Gruss aus Hessen

Ingo Gantenbrink

This article was edited 14.Jan.05 15:14 by Ingo Gantenbrink .

Lutwin Berndt † 5.10.14
Lutwin Berndt † 5.10.14
 
D  Articles: 65
Schem.: 4
Pict.: 46
14.Jan.05 16:22

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   21 Hallo Herr Heigl,
auch ich möchte hiermit verbindlich einen Isotest - Bausatz bestellen.
Weiterhin viel Erfolg!
MfG Lutwin Berndt
Konrad Birkner † 12.08.2014
Konrad Birkner † 12.08.2014
 
D  Articles: 2334
Schem.: 700
Pict.: 3655
14.Jan.05 17:46

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   22
 
Hallo Herr Heigl,

feine Sache!
Ich bestelle hiermit verbindlich 2 Stück Isotest, wie beschrieben

mfG

konrad Birkner
Jens Koch
Jens Koch
 
D  Articles: 33
Schem.: 0
Pict.: 4
16.Jan.05 20:03

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   23 Hallo Herr Heigl,

auch ich melde mich verbindlich für den Bezug eines Prints. Eine Bauteilliste mit den Bestelldaten und Preisen der Fa. Reichelt sende ich Ihnen per E-Mail.

Mit freundlichem Gruß

Jens Koch
Andreas Steinmetz
 
Editor
D  Articles: 685
Schem.: 97
Pict.: 44
16.Jan.05 21:52

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   24 Hallo Herr Heigl,

da man mit einem derart nützlichen kleinen Helfer in der Werkstatt viel Zeit sparen kann, bestelle ich hiermit ebenfalls verbindlich einen Komplettbausatz. Vielen Dank an alle, die sich hier sehr für die Allgemeinheit eingesetzt haben!


Tschüß

Andreas Steinmetz
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 931
Schem.: 762
Pict.: 1353
24.Jan.05 17:26

Count of Thanks: 10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   25
 

Nun sind die Vorarbeiten zum Bausatz ISOTEST 6 abgeschlossen und es kann die Materialbestellung erfolgen. Herr Martin Renz organisiert die Printplattenherstellung. Herr Fred Pertschek hat das Skalen- und Frontdesign gestaltet und hergestellt. Herr Franz Harder besorgt das Elektronikmaterial und den Versand des Bausatzes in Deutschland. Ich, Gerhard Heigl bin zuständig für den Versand in Österreich, Schweiz und Europa.

Bestellungen können noch bis 31. Jänner 2005 erfolgen. Bisherige Bestellungen sind schon registriert. Um eine grosse finanzielle Belastung für Herrn Harder zu vermeiden, bekommen Sie zu gegebenem Zeitpunkt ein e-mail, den Betrag auf ein Konto zu überweisen und Ihre Lieferadresse bekannt zu geben. Einige Zeit später (nach Erhalt der Materiallieferung und Zusammenstellung der Bausätze) wird der Bausatz (oder Print allein) an Sie versandt.

Gesamtkosten für Deutschland:

ISOTEST 6-Bausatz inclusive Versand in Deutschland (versichert)

42 Euro

ISOTEST 6 Printplatte Versand in Deutschland

13,5 Euro

 

Gesamtkosten für Österreich:

ISOTEST 6-Bausatz inclusive Versand in Österreich (versichert)

43 Euro

 

Gesamtkosten für Schweiz*, Europa (Versand aus Österreich)

ISOTEST 6-Bausatz inclusive Versand Europa, EU als unversichertes Päckchen

44 Euro

ISOTEST 6-Bausatz inclusive Versand Europa, EU als versichertes Paket

50 Euro

ISOTEST 6 Printplatte Versand in die Schweiz

13,5 Euro

 

*Für die Schweiz und andere EU-Nichtmitglieder sind bei Paketversand Zollformalitäten notwendig. Bei Versand als Päckchen (unversichert) entfallen diese Formalitäten.

 

 

Herbert Odermatt † 26.Nov.05
Herbert Odermatt † 26.Nov.05
 
CH  Articles: 100
Schem.: 4
Pict.: 203
24.Jan.05 17:42

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   26 Guten Abend Herr Heigl

Eine ganz feine Sache, dieses äusserst nützliche Gerät, was eigentlich bei keinem von uns fehlen sollte.
Gerne bestelle ich 1 Stück kompl. Bausatz des Isotest 6 mit unversichertem Versand in die Schweiz. 
Ich freue mich jetzt schon sehr darauf.
Herzlich grüsst, H. Odermatt

This article was edited 24.Jan.05 17:44 by Herbert Odermatt † 26.Nov.05 .

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5714
Schem.: 13756
Pict.: 31079
24.Jan.05 19:13

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   27 Natürlich unterstütze ich diese Initiative und bestelle ebenfalls - unversichertes Päckchen.
Eigentlich dachte ich in einer Lücke zu posten, wenn der Thread mal nach unten verschwinden sollte - aber das ist offensichtlich gar nicht nötig.

Ich hoffe, dass die Bestellung der Teile so ausgeführt werden kann, dass z.B. noch 10 oder mehr Stück übrig bleiben, damit neue Mitglieder sich auch "bedienen" können. Für solche Nachbestellungen müssten Sie wohl einen kleinen Aufschlag vorsehen, damit Sie nicht noch die Zinsen bezahlen müssen.

Jedenfalls ist es erfreulich, dass sich der Aufwand gerechnet hat. Die URL vom RMorg wäre auf dem unteren Kleber natürlich noch eine feine Sache ... ;-)
Michael Sigmund
 
 
D  Articles: 33
Schem.: 179
Pict.: 170
24.Jan.05 19:28

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   28 Hiermit bestelle ich verbindlich einen Komplettbausatz " Isotest6 "
Vielen Dank an alle , die mit ihrem Einsatz dieses Projekt realisiert haben !
Freundliche Grüße
Michael Sigmund
Jürgen Küting
Jürgen Küting
 
D  Articles: 56
Schem.: 4749
Pict.: 18978
24.Jan.05 22:02

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   29 Hallo Herr Heigl,
"Isotest 6 bestellen immer lohnt,
auch wenn man ganz woanders wohnt" 
eine weitere Bausatz-Bestellung aus Westfalen -
und schöne Grüße

Jürgen Küting  
Felix Schaffhauser
Felix Schaffhauser
 
CH  Articles: 189
Schem.: 825
Pict.: 1101
25.Jan.05 12:19

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   30 Nachdem die Sache so fein läuft bestelle ich nicht nur den Print, sondern der Einfachheit halber gleich den ganzen Bausatz mit im unversicherten Päckchen!
Kleine kosmetische Anmerkung: den Schriftzug "VOLT" auf dem Kleber etwas markanter gestalten.
Ein grosses Danke allen Beteiligten und Gratulation zum gelungenen Produkt!

This article was edited 27.Jan.05 12:37 by Felix Schaffhauser .

Manfred Kröll † 2.9.2013
Manfred Kröll † 2.9.2013
 
A  Articles: 732
Schem.: 7
Pict.: 131
25.Jan.05 13:23

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   31 sehr geehrter herr erb,

meinten sie das in etwa so?



unten ist leider kein platz mehr :-( 

aber die dunkelblaue leiste bildet mit der weissen schrift eh einen besseren kontrast. diese änderung muss aber letztendlich noch herr heigl "bewilligen"! die folien möchte ich bald in druck geben, damit alles rechtzeitig fertig wird. die rückseite mit der bedienungsanleitung mache ich natürlich auch, wenn noch änderungen vernünftig erscheinen bitte diese bis ende dieser woche mitteilen!
 
viele grüsse
fred 

This article was edited 25.Jan.05 13:23 by Manfred Kröll † 2.9.2013 .

Walter Haring
Walter Haring
 
CH  Articles: 218
Schem.: 658
Pict.: 1439
25.Jan.05 13:39

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   32
 
Hallo Herr Heigl

Wie vorangemeldet, würde auch ich gerne einen kompletten Bausatz (unversichertes Päckchen) erwerben.  

Besten Dank allen Beteiligten für Ihre Arbeit an diesem Projekt!

Freundliche Grüsse, Walter Haring, Schweiz
Peter Steffen
Peter Steffen
 
CH  Articles: 232
Schem.: 65
Pict.: 256
25.Jan.05 13:58

Count of Thanks: 16
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   33 Hallo Herr Heigl und Mithelfer,

toll was hier so auf die Beine gestellt wurde, das muss man doch einfach unterstützen.
Ich bestelle ebenfalls ein Isotest6 komplett Bausatz ( unversichertes Päckchen ).

Mit Grüssen aus der Schweiz

Peter Steffen
Wolfram Zylka
Wolfram Zylka
Editor
D  Articles: 592
Schem.: 3
Pict.: 415
25.Jan.05 14:24

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   34

Grüß Gott

 

Mit Freude unterstütze ich so ein tolles Teamwork. Bitte 1 Stück in den Bestellkatalog aufnehmen.

Beste Grüße

Wolfram Zylka

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5714
Schem.: 13756
Pict.: 31079
25.Jan.05 14:48

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   35 Grüezi Herr Pertscheck
Ja, wenn Herr Heigl damit einverstanden ist, wäre das eine super Idee. Das macht sich auch ausgezeichnet mit der optischen Abtrennung der Einstellung und dem Zusammengehen mit der 6.

Herr Heigl ist nicht in der GFGF aber da könnte jemand anders (oder ich) einen kleinen Bericht senden, so dass auch andere Leute das Gerät kaufen - vielliecht sollte man es auch bei Versandhändlern versuchen, wenn Herr Heigl jemand findet, der/die fertige Version produzieren könnte - sofern er Lust und Interesse daran hat. Das war auch mein Hintergedanke, denn wir wissen ja, wie es zustande kam.
Robert Sarbell † 22.3.22
Robert Sarbell † 22.3.22
 
USA  Articles: 363
Schem.: 44
Pict.: 162
25.Jan.05 16:33

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   36 Guten Abend Herr Heigl,
Verbindliche Bestellung
Eine feine Sache, dieses äusserst nützliche Gerät.
Gerne bestelle ich 1 Stück kompl. Bausatz des Isotest 6 mit unversichertem Versand in die USA.
Freundliche Grüsse aus der USA,
Robert Sarbell
I would most assuredly like to order one of your fine pieces of Test equipment, and would remit the required Euros to your location.
Respectfully, Robert

This article was edited 25.Jan.05 16:41 by Robert Sarbell † 22.3.22 .

Martin Steyer
Martin Steyer
Editor
D  Articles: 673
Schem.: 1403
Pict.: 4966
25.Jan.05 20:49

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   37 Klasse! Auch ich möchte den Komplettbausatz verbindlich bestellen, denn das ist ein sehr sinnvolles Ding, was meine bisherigen Prüfprozesse sicher stark vereinfacht!
Danke für die Aktion!
Arpad Roth † 27.3.17
Arpad Roth † 27.3.17
 
A  Articles: 1024
Schem.: 24423
Pict.: 1324
25.Jan.05 23:08

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   38 Gerhard, auch ich bestelle hiemit ein Isotest-6 komplett. Gibt es eigentlich eine Auswahl zwischen blauer und schwarzer Beschriftung? Zusendung ist nicht erforderlich, wird von mir abgeholt.
Mfg. Arpad
Manfred Kröll † 2.9.2013
Manfred Kröll † 2.9.2013
 
A  Articles: 732
Schem.: 7
Pict.: 131
26.Jan.05 00:07

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   39 hallo arpad,

ich muss diese ganzen folien auf A3 format zusammenstellen, um die bögen gut auszunützen.  ich muss die druckdatei überfüllen (3mm je kante) um eine exakt eingefärbte schnittkante zu haben, denn die folie selbst ist weiss. ich kann die hintergrundfarbe nur dann ändern, wenn ich eine einzelanfertigung der beklebung mache. dies würde aber den preis vervielfachen, weil ich dann einen ganzen bogen nur für diese eine beklebung verwenden muss. und diese bögen sind nicht gerade billig, und auch der druckaufwand für das eine gerät ist dann ist der selbe wie für 10 seriengeräte. die satzarbeit selbst ist nicht so dramatisch.

eine änderung der schriftfarbe auf "schwarz" ist wahrscheinlich nicht zielführend - weil nicht gut lesbar. aber das war ja wohl nicht gemeint, oder?

viele grüsse,
fred
Eilert Menke
 
Editor
D  Articles: 994
Schem.: 7
Pict.: 1147
26.Jan.05 09:29

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   40 Guten Morgen Herr Heigl,

auch ich möchte gerne einen Komplettbausatz bestellen. Vielen Dank an alle Mitwirkenden für ihre geleistete Arbeit.

Viele Grüße, E.M.

This article was edited 27.Jan.05 17:06 by Eilert Menke .

Helmut Roth
Helmut Roth
 
D  Articles: 17
Schem.: 0
Pict.: 18
26.Jan.05 09:33

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   41 Hallo Herr Heigl,

auch ich bestelle hiermit einen Bausatz im unversicherten Päckchen.

Vielen Dank für die viele Mühe, die Sie dieser Sache widmen!

Beste Grüße
Helmut Roth
Peter von Bechen † 15.7.19
Peter von Bechen † 15.7.19
 
D  Articles: 320
Schem.: 55
Pict.: 71
26.Jan.05 17:11

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   42 Hallo Herr Heigl,
ich muss natürlich auch so ein Ding haben!
Nehmen Sie mich bitte in die Bestellerliste auf.
Bausatz im versicherten Päckchen.
Viele Grüße
Peter von Bechen
Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2463
Schem.: 14055
Pict.: 6954
26.Jan.05 17:39

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   43 Auch für mich.
Verbindliche Bestellung für 1 ISOTEST 6-Bausatz inclusive Versand in Österreich.

Beste Grüße
Wolfgang Bauer
Ulf Petzoldt
 
 
D  Articles: 6
Schem.: 1
Pict.: 0
26.Jan.05 18:00

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   44 Guten Abend Herr Heigl,

ich möchte gerne 3 Stück Bausätze kaufen, für mich und zwei offline-Sammlerkollegen.

Vielen Dank und beste Grüße aus dem Harz, Ulf Petzoldt
Helmut Weidenauer
 
 
A  Articles: 3
Schem.: 0
Pict.: 0
27.Jan.05 16:21

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   45 Hallo Herr Heigl,

Ich hatte eingentlich vor das ganze auf Lochraster aufzubauen,
aber bei dem Preis lohnt sich das nicht, außerdem würde dann das
schöne Design von Herrn Pertschek fehlen.

Bestelle hiermit 1Stk ISOTEST 6-Bausatz inclusive Versand in Österreich.

Vielen Dank an alle die daran mitgewirkt haben.

Beste Grüße
Helmut Weidenauer
Matthias Hasenmayer
Matthias Hasenmayer
 
D  Articles: 20
Schem.: 0
Pict.: 0
28.Jan.05 20:43

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   46 Guten Tag Herr Heigl,

auch ich möchte bei Ihnen 1 Stück "Isotest 6-Bausatz" bestellen. Vielen Dank Ihnen und natürlich allen Mitwirkenden, die dieses Projekt auf die Beine gestellt haben.
Freundliche Grüße
Matthias Hasenmayer
Herbert Dumke
Herbert Dumke
 
D  Articles: 1
Schem.: 12
Pict.: 9
29.Jan.05 07:16

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   47

Hallo Herr Heigl,

ich finde Ihr Gerät prima, und möchte ebenfalls verbindlich einen

ISOTEST 6-Bausatz inclusive Versand in Deutschland (versichert)

bestellen.

Damit hören dann endlich meine gefährlichen "Testaufbauten" auf.

Vielen Dank auch an die vielen Helfer, die sich hier eingebracht haben.

Grüsse aus Heidenheim a.d. Brenz in Deutschland.

Thomas Eigenseher
 
 
D  Articles: 33
Schem.: 21
Pict.: 31
29.Jan.05 21:25

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   48 hallo
ich währe sehr an den bausatz interresiert
denn das alte gibt sowiso schon den geist auf
Volker Jeschkeit
Volker Jeschkeit
 
I  Articles: 76
Schem.: 5
Pict.: 161
30.Jan.05 12:03

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   49 Guten Tag Herr Heigl!

Auch ich bestelle hiermit verbindlich einen Bausatz dieses Testers.
Als Tip zur Materialbeschaffung könnte ich Reichelt-Elektronik beisteuern.
Da ich zur Zeit auf einer Baustelle in D arbeite,hätte ich das Gerät gerne nach Hamburg geschickt bekommen.
Gruss Volker Jeschkeit
Eckhard Kull
Eckhard Kull
 
D  Articles: 139
Schem.: 11
Pict.: 49
30.Jan.05 19:52

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   50
 
Guten Abend Herr Heigl,

ich möchte ebenfalls verbindlich ein Bausatz des ISOTEST 6 bestellen.
Versand in Deutschland, versichert.
Viele Grüße aus Ludwigsburg
Eckhar Kull
Michael Jacobsen
Michael Jacobsen
 
D  Articles: 4
Schem.: 1
Pict.: 0
31.Jan.05 12:58

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   51 Sehr geehrter Herr Heigl,
auch ich möchte hiermit verbindlich einen Komplettbausatz des ISOTEST6 bestellen (Versand in D)!
Respekt vor Ihrer Arbeit und herzlichen Dank im voraus für Ihre Bemühungen!
Freundliche Grüße aus Weil der Stadt
Michael Jacobsen
Stefan Bauer
Stefan Bauer
 
D  Articles: 57
Schem.: 2
Pict.: 35
31.Jan.05 14:15

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   52 Guten Tag Herr Heigl,

bevor die Frist für Ihre Sammelbestellung abläuft, möchte ich hiermit auch ein Exemplar des Bausatzes bestellen.

Vielen Dank für die Mühe und herzliche Grüße

Stefan Bauer
Michael Schott
 
 
D  Articles: 545
Schem.: 80
Pict.: 571
31.Jan.05 15:50

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   53 hallo, herr heigl,

auch ich melde mich hiermit verbindlich an. ich möchte auch gern einen haben.

michael schott
Gerald Mänz
 
 
D  Articles: 10
Schem.: 12
Pict.: 26
31.Jan.05 16:06

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   54 Guten Tag Herr Heigl,

auch ich möchte mich an der Sammelbestellung beteiligen.

Danke und Gruß

Gerald Mänz
Marcus Pütz
Marcus Pütz
 
D  Articles: 63
Schem.: 2
Pict.: 5
31.Jan.05 16:55

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   55
 
Hallo Herr Heigl,

ich vermute, ich stelle hier eine Frage, die Praktiker wie Sie "in die Luft gehen läßt". Ein Gerät zur Messung von Kapazitäten von Kondensatoren habe ich bereits (leider noch nicht häufig benutzt). Grundsätzlich hätte ich auch Interesse an Ihrem Gerät, das offensichtlich sehr große Zustimmung findet. Das die Isolation von Kondensatoren von Bedeutung ist, ist selbst mir verständlich aber sicher können Sie oder ein anderes Mitglied von rm.org mir mit möglichst einfachen Worten erklären, wo genau der Unterschied beider Geräte liegt; vor allem aber welche zusätzlichen Vorteile Ihr Gerät bietet.

Viele Grüße und vielen Dank im Vorraus

Marcus Pütz
Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5714
Schem.: 13756
Pict.: 31079
31.Jan.05 17:16

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   56 Stellen Sie sich z.B. ein ein elektrisches Bügeleisen vor. Da steht irgendwo der Wattverbrauch - wenigstens die Maximalleistung. Meistens wird die wohl nur Ein - oder ausgeschaltet, also könnten Sie mit einem Amperemeter (in Serie) messen, wieviel das Bügeleisen wirklich "zieht" bzw. in Wärme umsetzt. Das wäre der Vergleich zur Kapazität eines Kondensators, für das Sie ein Messgerät besitzen.

Wenn Sie aber wissen wollen, wie gut der Mensch geschützt ist, dann wollen Sie die Isolationsfestigkeit bei einer bestimmten Spannung messen. Die variert auch nach Spannung - bis hin zu einem Überschlag mit dann sprunghaft niedrigem Widerstand. Genau das misst der Isotest für einen Kondensator - oder eine Isolation, die allerdings "bescheiden" ist und beim Glätteeisen viel höher sein muss. Man prüft da auch bei einer wesentlich höheren Spannung als z.B. 230 Volt und spricht nicht von Ohm, sondern vom Kehrwert des Widerstandes, also vom Leitwert Siemens (S). Insofern ist das Beispiel nur relativ zu sehen.

Beim Kondensator will man, dass möglichst kein Strom "durch ihn" über die Isolation fliesst und bei elektrischen Apparaten ist es dasselbe. Kennen Sie das "Kribbeln" bei solchen Apparaten, wenn man mit der Haut leicht berührt? Da fliesst eben doch ein kleiner Strom ... Das Kapazitätsmessgerät und der Isotest sind bei nicht elektrisch angeschlossenen Kondensatoren zu prüfen - das Messgerät bringt die dazu notwendige Spannung.

This article was edited 31.Jan.05 17:30 by Ernst Erb .

Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 931
Schem.: 762
Pict.: 1353
31.Jan.05 18:34

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   57
 
Hallo Herr Pütz,
Ihre Frage lässt mich keinesfalls "in die Luft gehen". Nicht jeder ist ein Fachmann und das RMorg ist auch dazu da seinen Lesern die Materie rund um das Radio näher zu bringen. Ich möchte gleich klar stellen, dass auch ich kein Fachmann, sondern nur ein Bastler bin. Daher möchte ich den Kondensator in Vergleich zu anderen Dingen bringen, wenn der Vergleich auch nicht immer 100% richtig ist.Aber vielleicht doch besser verständlich.
Einen Kondensator können Sie in etwa mit einem Akku vergleichen, er kann mit Gleichstrom geladen werden. Der ideale Kondensator behält diese Ladung über lange Zeit, das heisst sein Isolationswiderstand ist unendlich hoch und dies ist der Idealfall. Wird sein Isolationswiderstand aus irgend einem Grund kleiner, meist sind es Umwelteinflüsse, wie Feuchtigkeit oder Verschmutzung, dann wird aus dem Kondensator ein Widerstand und damit für Gleichstrom durchlässig, er kann die Ladung nicht mehr halten und damit für gewisse Anwendungen unbrauchbar. Bei Wechselstrom ist der Kondensator ein (kapazitiver) Widerstand: je höher die Frequenz, um so kleiner der Widerstand. Damit ergibt sich die Anwendung Wechselstrom vom Gleichstrom zu trennen (Beispiel Koppelkondensatoren in den Verstärkerstufen).
Nun zum Unterschied Kapazitätsmessgerät und Isolationsmessgerät. Das Kapazitätsmessgerät berücksichtigt den Isolationswiderstand des Kondensators nicht. Erst bei relativ niedrigen Isolationswiderstand wird das Messergebnis verfälscht. Eine richtige Kapazitätsanzeige sagt nichts über die Brauchbarkeit des Kondensators in punkto Isolationswiderstand. Daher kann man diese beiden Messmethoden auch nicht vergleichen, es sind grundverschiedene Messungen.
Der Kondensator als Kübel mit Wasser gefüllt: Das Kapazitätsmessgerät misst wieviel Wasser im Kübel ist. Das Isolationsmessgerät zeigt, ob ein Loch im Kübel ist und wie groß es ist. Man möge mich auf Grund dieses Vergleichs nicht steinigen.
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 931
Schem.: 762
Pict.: 1353
31.Jan.05 19:02

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   58
 

Mit dem heutigen Tag möchte ich die Möglichkeit einer Bausatz- und Printbestellung beenden. Es sind weit über 60 Bestellungen bei mir eingegangen. Danke für Ihr Vertrauen.
Alle Besteller aus Deutschland erhalten in den nächsten Tagen ein e-mail von mir, über die Bezahlungsmodalitäten.

Bitte keine Bestellungen mehr Bausatz/ Print ISOTEST 6

Marcus Pütz
Marcus Pütz
 
D  Articles: 63
Schem.: 2
Pict.: 5
31.Jan.05 19:36

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   59 Hallo Herr Erb, hallo Herr Heigl,

vielen Dank für Ihre Antworten (vor allem in der kurzen Zeit). Die Summe beider Antworten hat mich überzeugt, daß die Anschaffung des Messgerätes überaus sinnvoll ist, da zwei voneinander unabhängige Werte gemessen werden (das war mir vorher nicht so klar).

Den Vergleich mit dem Kübel Wasser und dem Kondensator finde ich tadellos und zumindest für Laien sehr verständlich; also keine Angst, ich werde Sie bestimmt nicht steinigen, sondern:

Ich bestelle hiermit verbindlich einen Isotest Bausatz für 42 Euro und hoffe das der heutige Tag auch in Österreich erst um 24.00 Uhr endet :-)).

Viele Grüße und nochmals vielen Dank an Herrn Erb und Herrn Heigl.

Marcus Pütz
Thread locked Thread closed by a moderator. But replies can be made through a moderator.
  
rmXorg