Bezugsquelle für Hartgummiplatten

ID: 4233
Bezugsquelle für Hartgummiplatten 
30.Jul.03 21:24
0

Dietrich Grötzer (A)
Redakteur
Beiträge: 462
Anzahl Danke: 6
Dietrich Grötzer

Hallo Sammlerkollegen.

In den 20er Jahren wurde für Frontplatten Hartgummi verwendet. Wird so etwas heute noch erzeugt ?, und wenn ja wer kann mir eine Bezugsquelle nennen.

Mit freundlichen Sammlergrüßen

Dietrich Grötzer

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
Bezugsquelle Hartgummi, Ebonit 
31.Jul.03 00:25

Eilert Menke (D)
Redakteur
Beiträge: 1039
Anzahl Danke: 2

Hallo Herr Grötzer, versuchen Sie es doch mal bei der "New York-Hamburger Gummi-Waaren Compagnie" (wird tatsächlich so geschrieben) in Hamburg. Die stellen u.a. hochwertige Kämme für den Friseurbedarf aus diesem Material her. Die genaue Anschrift ist mir nicht bekannt - aber dafür gibt es ja Auskunftsdienste. Ansonsten vielleicht über die Fa. Manufactum in Waltrop nachfragen; Artikel sind dort im Programm. Der Handelsname für Hartgummi lautet Ebonit.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.