shenzhen-d: DE 1103 - Variante?

ID: 546267
? shenzhen-d: DE 1103 - Variante? 
10.Nov.20 13:26
292


Hallo Forum,

nachdem mein erstes (in Deutschland gekauftes) DE 1103 vor Jahren seinen Dienst eingestellt hat, kaufte ich mir (diesmal in China) ein neues. Aus bekannten Gründen kam es auf Reisen nicht mehr zum Einsatz. Erst jetzt stelle ich fest, dass es sich in 2 Punkten von meinem ursprünglichen Gerät unterscheidet:

- Der AM-Bereich beginnt erst bei 150KHz, Abstimmung darunter ist nicht möglich.

- Ein kontinuierliche Abstimmung über die Bandgrenzen hinaus ist nur möglich, wenn man über die Tastatur eine Frequenz außerhalb der vorgegebenen Bandsegmente eingibt. Von dort ausgehend kann man sich dann zwischen die Bandgrenzen begeben, also z.B. Amateurfunk hören. Überschreitet man dabei eine Bandgrenze, kann man den Bereich dann wieder nur auf die beschriebene Weise verlassen.

Könnte es sein, dass verschiedene Varianten des Gerätes (möglicherweise für unterschiedlich Märkte) existieren? Vielleicht können andere Besitzer dieses Gerätes mal nachsehen, wie sich ihr Exemplar verhält.

Grüße

J. Glüder

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
shenzhen-d: DE 1103 - Variante? 
09.Oct.21 12:11
292 from 1239

Rudolf Drabek (A)
Beiträge: 272
Anzahl Danke: 1
Rudolf Drabek

Mein DE1103 MODELL "Thieking & Koch" beginnt bei 100 kHz. bis 29999 kHz

Hat aber keinen LW Bereich. Erst MW ab 520 kHz

FM 76...108 MHz

LG

Kann leider kein Bild einfügen

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 3
shenzhen-d: DE 1103 - Variante? 
13.Oct.21 15:00
387 from 1239

Heinrich Stummer (A)
Redakteur
Beiträge: 208
Anzahl Danke: 1
Heinrich Stummer

Thieking & Koch Variante DE1103

Anbei das Bild des DE1103 Modell Thieking & Koch von Herrn R. Drabek.

 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 4
shenzhen-d: DE 1103 - Variante? 
13.Oct.21 15:31
391 from 1239

Christian Brülhart (CH)
Anzahl Danke: 1

Der orignale DE1103, von hier gezeigt von Tieking, war ein rein analoges Modell und hatte auch die erweiterten Frequenzbereiche inklusive der Langwelle.

Später in den 10er Jahren wurde ein DSP-Modell als Quasi-Nachfolger des Geräts unter der gleichen Bezeichnung, also Degen DE1103 verkauft. Für UKW-Jäger wie mich war das DSP Gerät kein wirkliches Thema mehr. Die originalen analogen DE1103 haben wir auch mit schmaleren UKW-Filtern zu richtigen DX-Maschinen modifiziert für UKW. Auf den Kurzwellen-Bändern war der originale DE1103 auch immer ganz gut.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 5
shenzhen-d: DE 1103 - Variante? 
03.Jun.22 10:55
450 from 1239

Jose Mesquita (P)
Beiträge: 110
Anzahl Danke: 1
Jose Mesquita

Halo, Joachim and everybody,

There are two main versions of the DE1103 releaaseed along the years.

The initial DE1103 model from 2004 is a pure analog receiver with PLL for more precise frequency entry and display. The front panel shows  "DE1103 PLL FM STEREO/SW.MW.LW DUAL CONVERSION SYNTHESIZED WORLD RECEIVER" imprint.

Later in 2015 a new DE1103 version was released with a totally distinct chassis using DSP technologies, so no more analog dual conversion is used here. Despite retaining the same external looking, the front panel shows "DE1103 FM STEREO/SW.MW.LW DIGITAL WORLD RECEIVER"  imprint.

There are of course specification differences between them, despite DEGEN teentatives to hide them. However the 2015 Operation Manual document some of these differences.

I am proposing the creation of a new DE1103 Digital/DSP model, and then I will upload the 2015 Operation Manual (currently I have it in paper format only).

Mit freundlichen Grüßen,

Jose

 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.