radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Digitalradio in Tschechien

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Digitalradio in Tschechien
           
Wolfgang Lill
Wolfgang Lill
Editor
D  Articles: 1070
Schem.: 433
Pict.: 8400
16.Dec.17 18:03

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Zunächst kann man im Internet sehr optimistische Artikel über die Entwicklung in Tschechien lesen. Ich will mich hier nicht bei geschönten Meldungen aufhalten,sondern über die Realität informieren.

Quelle : Cnews.cz 15.12.2017  und "Radio" Heft 12 2017

Der Tschechische Rundfunk hat seit August 2015 in Prag einen Multiplex mit 14 Stationen im Betrieb. Im November 2017 sind nun auch Morava Ostrava , Brno und Pilsen auf Sendung. 

Praha, Beroun und Pilsen senden auf Kanal 12 C  und Ostrava , Brno auf Kanal 12 D.

Hier noch die Leistungsangaben zu den einzelnen Standorten: 

Praha ERP 20 KW, Beroun 0,3 KW, Pilsen und Ostrava je 10 KW und Brno 5 KW.

Diese Programme, so schätzt man, können jetzt 40,1% der Bevölkerung, zumindestens stationär, empfangen.

Der weitere Ausbau der Abdeckung wird durch die Interessen der Benutzer entschieden werden....schön gesagt, es ist jetzt in Tschechien so, das senderseitig viel Geld in diese Technik gesteckt wird, aber die Kauflaune bei Empfängern noch nicht über die Talsohle gekommen ist.

Beroun ist ein kleiner Füllsender, der den Empfang auf der Autobahn Prag - Pilsen durchgängig sichert.

 

This article was edited 26.Dec.17 19:23 by Wolfgang Lill .

  
rmXorg