E2c_Valvo (E2c_Valvo)

ID: 183570
Dieser Artikel betrifft das Bauteil: Zur Röhre/Halbleiter

E2c_Valvo (E2c_Valvo) 
13.Feb.09 20:59
0

Eckhard Kull (D)
Beiträge: 139
Anzahl Danke: 6
Eckhard Kull

gemäß dem angegebenen Sockelschaltbild müßte die E2c_Valvo den Gitteranschluß oben an dem Röhrenkolben haben. Das Bild der E2c, Fabrikat Valvo, zeigt aber keinen Gitteranschluß oben am Röhrenkolben. Gemäß amtlichem Datenblatt Nr.: 34061 der Deutschen Reichspost, Reichspost Zentralamt, für die Röhre E2c, Ausgabe Oktober 1944, haben sowohl die Fa Siemens als auch die Fa. Valvo die Röhre E2c hergestellt. Die Röhre hat nach diesem Datenblatt keinen Gitteranschluß oben am Kolben. Die Existenz der hier unter E2c_Valvo angelegten Röhre sollte mit erheblichen Vorbehalten gesehen werden.

Gruß
Kull

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
Fehler korrigiert 
13.Feb.09 22:15

Wolfgang Holtmann (NL)
Redakteur
Beiträge: 925
Anzahl Danke: 6
Wolfgang Holtmann

Vielen Dank Herr Kull,

dass Sie uns auf diesen Fehler im Sockelschaltbild aufmerksam gemacht haben. Auf Grund eines Datenblatts von RFT (VEB), konnte ich nun das richtige Bild hochladen.

Nacheditiert:
Ich sehe gerade, dass die E2c ursprünglich eine Tetrode war. Die Variante VALVO und auch die Nachkriegsversion von RFT hatte man mit einem Bremsgitter ausgestattet. Ich nehme an, dass das in der Vergangenheit verifiziert wurde. Man hätte für die Pentode doch besser eine neue Typenbezeichnung finden können, meine ich!

.

 

MfG 

 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.