radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

EFM1

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » EFM1
           
Michael Türck
Michael Türck
 
D  Articles: 24
Schem.: 0
Pict.: 8
13.Aug.08 16:45

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Gentlemen,

selbst im RM sind Informationen bezüglich Preis etc. spärlich. Jetzt sagte mir ein Händler diese Type sei 'praktisch wertlos', da keine entsprechenden Geräte mehr existieren würden!? Weiss jemand da etwas mehr?

Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Editor
D  Articles: 583
Schem.: 158
Pict.: 451
13.Aug.08 16:58

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Auf solche Aussagen würde ich nichts geben. RM.org listet immerhin 111 Geräte in denen diese Röhre eingesetzt wurde. Vielleicht hatte der Händler diese Röhre gerade nicht vorrätig und brauchte eine Ausrede?

Es ist zwar so, dass die EFM1 nicht so oft eingesetzt wurde wie z.B. die AF7 und demzufolge auch nicht so oft nachgefragt wird. Aber wertlos ist sie deswegen trotzdem nicht.

HDH

 

This article was edited 13.Aug.08 17:03 by Hans-Dieter Haase † 5.2.18 .

Jacob Roschy
Jacob Roschy
Moderator
D  Articles: 1604
Schem.: 17
Pict.: 68
13.Aug.08 17:58

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
 
Diese Händleraussage ist aus Sammlersicht natürlich Unsinnig !

Er sieht sie nur als ein obsoltes Ersatzteil, das nur wertvollen Lagerplatz wegnimmt und daher eher zu entsorgen wäre, so wie man es z. B. mit einem Ersatzteil für ein über 20 Jahre altes FS- Gerät wohl machen würde.

Die EFM1 ist die Außenkontaktsockel- Version der EFM11 und wurde im Gegensatz zu dieser eher nur selten verwendet.

Sie gehört zur "Roten Serie", die insgesamt in Deutschland praktisch nicht auf dem Markt war, weshalb sie auch bis heute bei deutschen Händlern kaum zu finden ist. Größere Chancen hätte man in Frankreich, Schweiz, BeNeLux und in östlichen Ländern.

Man könnte sie bei Tausch der Fassung im Gerät durch eine EFM11 ersetzen, oder durch Umsockelung einer EFM11 erhalten, - wer über entsprechendes Geschick und Geduld verfügt.

M. f. G.  J. R.

  
rmXorg