radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

gbc: Einpoliger Ausschalter

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » gbc: Einpoliger Ausschalter
           
Norbert Meyer
Norbert Meyer
 
D  Articles: 7
Schem.:
Pict.: 25
28.Jan.18 15:46

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Da das Radio einen Spartrafo hat, ist das Chassis mit einem Pol des Netzsteckers verbunden, führt also mit 50%iger Wahrscheinlichkeit, je nach Polung des Netzsteckers, Netzspannung. Den Netzstecker so einzustecken, dass der Nullleiter am Chassis liegt, nützt bei diesem Radio nichts, denn es hat nur einen einpoligen Ausschalter in der Netzleitung, die ans Chassis führt. Wenn also bei eingeschaltetem Radio keine Spannung am Chassis liegt, liegt bei ausgeschaltetem Radio Netzspannung am Chassis!

Eine Netzsicherung ist nicht vorhanden. Die FM-Antennenbuchsen sowie die Fono-Eingangsbuchsen sind nicht mit Sicherheitskondensatoren ausgerüstet. Auch die AM-Antenne ist ungeschützt.

  
rmXorg