radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

saba: FM Seil Saba Wildbad11 - Richtung Sender verkehrt zur Skala

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » saba: FM Seil Saba Wildbad11 - Richtung Sender verkehrt zur Skala
           
Heinrich Stummer
Heinrich Stummer
Editor
A  Articles: 125
Schem.: 13
Pict.: 60
01.Nov.21 12:43
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo ich hätte ein Frage:

ich habe seit kurzem einen SABA Wildbad11. Auf der Rückwand steht "Wildbad 11" Die Skala ist hellgrau und der FM Bereich geht von 87.5 - 100MHz. Das Radio sieht innen und außen aus wie hier auf den Bildern.

Aber der UKW Bereich ist verkehrt. Abstimmung geht von 100 - 87,5 MHz.

Drehrichtung Abstimmknopf im Uhrzeigersinn - Zeiger geht nach Rechts - Skala 100Mhz - real 87.5MHz

Bei 100Mhz ist der Glas-stab am Tuner hinten fast ganz im Tuner eingefahren.

Bei 87.5Mhz steht ist der Glas-stab am Tuner hinten ganz heraus.

Es ist der Tuner mit der ECC85

Im Internet habe ich einen Seilaufplan gefunden und runtergeladen  für den Wildbad11

Im RM.org die Pläne für den Wildbad 100 und 125 welche hier von meinen Radio abweichen. Das rechte Seil geht nicht nach oben sondern unten an das gr. Schnurrad.

Auch ist beim Wildbad 100 u. 125 das AM-Antriebs Seil mit Länge 580mm bezechnet. Es ist abgerissen. Original Seil mit Metallösen.  Ich konnte die Fragmente abmessen -580 mm.  Beim Wildbad 11 Plan ist die Länge aber mit 575mm angegeben. Ein Wildbad 100 ist es aber auch nicht, keine Stereo Lämpchen.

Frage: Soll ich das FM Seil wie beim 100 u. 125 aufziehen, damit die Richtung stimmt?

Frage: Wie kann man die Type am Chassis feststellen?

Danke

H.Stummer

 

Heribert Jung
 
Moderator
D  Articles: 965
Schem.: 12811
Pict.: 5631
09.Nov.21 01:17
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Guten Morgen Herr Stummer,

ich habe weitere Unterlagen vom Wildbad 11 zum Modell geladen. Darunter auch den Seillaufplan.
Der Zeiger muß am unteren FM-Seil hängen. Auf Ihrem Foto sieht es so aus, als ob der Zeiger am oberen FM-Seil hängt. Dann läuft er in die falsche Richtung.

Grüsse,
Heribert Jung

Heinrich Stummer
Heinrich Stummer
Editor
A  Articles: 125
Schem.: 13
Pict.: 60
09.Nov.21 15:46

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Danke, für die Infos  an alle Kollegen.

Bei meinem Radio ist der Zeiger am unteren Seil befestigt, was ja korrekt ist. Ist am Foto etwas schlecht zu sehen. Bei den Seilplänen zu den Modellen 11 und 125, hier im Radiomuseum, sieht man einen Unterschied in der Drehrichtung des Antriebsrades. Beim 11er geht das untere Skalenseil oben an das Antriebsrad. Beim 125er geht es unten an das Antriebsrad. Damit ist die Drehrichtung dieser Räder hier unterschiedlich und damit auch die Skalenrichtung.

Ich habe nun das Skalenseil FM wie beim 125er aufgezogen, damit stimmt nun die Richtung der Frequenzen zur Skala.

Meine Frage ist damit Beantwortet.

 

 

Heinrich Stummer
Heinrich Stummer
Editor
A  Articles: 125
Schem.: 13
Pict.: 60
10.Nov.21 18:54
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Meine Lösung von gestern war falsch - Zeiger richtig aber Drehrichtung falsch !!

Richtig ist folgendes:   Seile lt. Dokumentation für Wildbad 11 aufgelegt.

Das Stahlseil zur Variometerabstimmung wurde einmal falsch herum am Abstimmrad aufgelegt.

Es ist mir leider nicht gleich aufgefallen, dass das Seil über der Sicherungsscheibe eingehängt war. Das ist so sicher nicht aus dem Werk gekommen. Das Stahlseil musste ich aber erneuern, da schon einige Drähte aus der Litze gebrochen waren. Damit ist nun alles in Ordnung. Senderrichtung Skala und Drehrichtung Abstimmknopf ist nun korrekt.

Siehe auch das Detailbild des Abstimmrades beim Modell. von Herrn Hilmer Grunert, welches mir geholfen hat. Detailbilder sind sehr wichtig.

Danke an die Kollegen

 

  
rmXorg