FUNKE RPG W19 Netztransformator

ID: 430575
FUNKE RPG W19 Netztransformator 
12.Nov.17 14:46
35


Guten Tag liebe Bastler- und Sammlergemeinde

Ich stieß gerade aus Verzweiflung, mein W19 nicht mehr benutzen zu können, auf "alte" Mitteilung hinsichtlich der Beschaffung eines Netztransformators für das FUNKE W19 RPG.

Auch wenn es schon sehr lange her ist, möchte ich fragen, ob die damalige Aktion zur Beschaffung erfolgreich war. Seit über einem Jahr bemühe ich mich, so einen Transformator wickeln zu lassen. Vor 1 Jahr hatte ich dann einen Fabrikanten im Internet gefunden (Fa. WIMMER) und per Vorauszahlung den Trafo bestellt. Es gab nur Schriftverkehr, aber keinen Trafo. Bis ich erfahren habe, dass diese Fa. in Konkurs gegangen war. Kein Geld zurück und keinen Trafo!

Da ich weiß, dass es in unserem Kreis noch mehrere Interessenten gibt, wäre ein neuer Versuch, einen Transformatorenwickler zu finden, der zu einem vernünftigen Preis eine Kleinserie fertigen würde, sehr empfehlenswert. Kann mir (uns allen) jemand bitte dazu den Stand der Dinge mitteilen?

Vor allem wäre es hilfreich, wenn sich alle, die so einen Trafo brauchen, melden würden, damit eine konkrete Anfrage an Trafowickler-Unternehmen gestartet werden kann. Ich bin gerne bereit, dazu die Initiative zu ergreifen und Angebote einzuholen.

Danke und viele Grüße

Joachim Röhling

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
FUNKE RPG W19 Netztransformator 
12.Nov.17 18:08
35 from 477


Guten abend Herr Röhling,

die Fa. Wimmer ist aber, wie es scheint, noch immer aktiv, siehe auch hier. Vielleicht sollten Sie doch nochmal versuchen, Ihren Trafo dort wiederzubekommen? Alles in allem aber eine sehr ärgerliche Sache, ich habe den Thread seinerzeit auch gelesen.

MfG

Michael Schott

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 3
Wimmer Trafo 
12.Nov.17 18:18
42 from 477

Bernhard Nagel (D)
Ratsmitglied
Beiträge: 1685
Bernhard Nagel

Hier noch der Hinweis auf den zurückliegenden Beitrag zu Wimmer Trafo.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 4
Hier im Rm.org 
13.Nov.17 02:23
85 from 477


Liebe Kollegen,

Herr Ulrich Böttcher hier im Radiomuseum als Mitglied gelistet aus Solingen, war mir schon häufiger auch bei sehr ausgefallenen Projekten eine große Hilfe. Er wickelt Netztrafos und auch einfache Übertrager für eine kleine Aufwandsentschädigung.

Fragen Sie mal bei ihm nach, er wird ihnen sicher weiterhelfen können.

Mit freundlichen Grüßen

TM

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 5
Hier im Rm.org 
13.Nov.17 08:09
98 from 477


Nein,

Herr Böttcher macht es nicht mehr. Ich hatte lange deswegen Kontakt mit ihm. Er musste wohl aus technischen Gründen diesen Versuch aufgeben.

Gruß

Joachim Röhling

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 6
FUNKE RPG W19 Netztransformator 
13.Nov.17 10:28
118 from 477

Hans RODT (D)
Redakteur
Beiträge: 87
Hans RODT

Hallo Herr Röhling,

 

auf dieser Webseite ist eine Rechnung eines Sammlers veröffentlicht, der bei der Fa. Walcher einen Trafo für das Funke W19 hat wickeln lassen. Die Rechnung stammt aus dem Jahr 2014 und ist damit noch nicht sehr alt, sodass man annehmen kann, dass diese Möglichkeit noch besteht. Allerdings ist eine einzelne Fertigung kostenintensiv, die Rechnung beläuft sich über € 231.-

Vielleicht ließe sich durch eine Sammelbestellung eine Kostenreduzierung erreichen.

 

Kontaktinfo:

Walcher GmbH & Co. KG

Zum Lingeshof 3

36124 Eichenzell

Tel.: 0 66 59 / 9 87 94 - 0

Fax: 0 66 59 / 9 87 94 - 44

 

 

Genaue Wickeldaten für den Trafo sind im Buch Röhrenhistorie Band 3 von Scharschmidt veröffentlicht. Hier sind präzise Angaben zu Trafokern, Windungszahlen, Drahtdurchmesser etc. angegeben.

Ich schicke Ihnen dazu eine Mail.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans Rodt

 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 7
FUNKE RPG W19 Netztransformator 
13.Nov.17 11:15
134 from 477


Hallo Herr Rodt,

auch von dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Joachim Röhling

 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.