radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

funkwe-erf: 80D/E (80 D/E); Polyhymat Münzprüfer streikt

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » funkwe-erf: 80D/E (80 D/E); Polyhymat Münzprüfer streikt
           
Uwe Ronneberger
Uwe Ronneberger
Editor
D  Articles: 460
Schem.: 73
Pict.: 455
05.May.09 14:30

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Beim Polyhymat 80 D und E sind die gleichen Münzprüfer eingebaut. Leichte Fehlfunktionen lassen sich oft durch Reinigen der Kontakte beheben. (Durch das Ausschwenken oder Demontage des Dauermagneten funktioniert der Münzprüfer auch, wenn man keine Alu-Chips zum Füttern hat.)

Im aktuellen Fall klemmte die Wippe des 10-Pfennig-Schachtes. Da auch Druckluft nichts half, mußte demontiert werden.

Münzprüfer; Pfeil zeigt die Achse

Die kleine Achse der Wippe ist auf der Innenseite mit einer M3-Mutter gekontert. Nach Lösen dieser kann die Achse herausgeschraubt und die Wippe entnommen werden.

Münzwippe - Ansicht von links

Münzwippe Draufsicht

Münzwippe - Ansicht von rechts

Nach vorsichtigem Richten der L-förmig gebogenen Wippe auf einer ebenen Unterlage wurde sie gereinigt und wieder eingebaut. Jetzt wippt sie wieder leichtgängig und signalisiert zuverlässig den Durchgang eines Groschen`s.

This article was edited 06.May.09 07:13 by Uwe Ronneberger .

  
rmXorg