radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

neuberger: Graetzbrücke? unbekannte bauform

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph † 6.1.22 Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » neuberger: Graetzbrücke? unbekannte bauform
           
Martin Brand
 
 
D  Articles: 19
Schem.: 2
Pict.: 31
23.Jun.17 20:42

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo, 

 

bitte kurze hilfe bei der identifikation. ist das eine graetz brücke im neuberger we251. wie siehts mit der flussspannng pro diode aus. ich messe 2 mal 0,5V und einmal 1,2V.

 

danke für die hilfe

Attachments:

Hans-Thomas Schmidt
Hans-Thomas Schmidt
Editor
D  Articles: 523
Schem.: 7
Pict.: 4
23.Jun.17 21:27

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Brand,

ja, richtig, das ist eine Graetzbrücke aus Selendioden. Diese ist im Neuberger WE250 und 251 für die externe Wechselspannungsmessung notwendig. Also hier ein Messgleichrichter. So ganz nebenbei schützt sie noch etwas das Messinstrument vor geringer Überspannung.

Mit freundlichen Grüßen,  H.-T. Schmidt

Berichtigung: Es ist ein sogenannter Maikäfer, ein Kupferoxidulgleichrichter. Die Funktion ist die gleiche.

Entschuldigung!

Mit freundlichen Grüßen,  H.-T. Schmidt

This article was edited 24.Jun.17 15:05 by Hans-Thomas Schmidt .

  
rmXorg