radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Handbuch der Funktechnik (v.Ardenne, Günther)

Moderators:
Ernst Erb Franz Harder 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Papers » OCR-Digitalized Journals/Books (Content) » Handbuch der Funktechnik (v.Ardenne, Günther)
           
Detlef Kraus
Detlef Kraus
 
D  Articles: 99
Schem.: 91
Pict.: 199
05.May.09 13:58

Count of Thanks: 13
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Kleine Rezension

Anliegen meines Beitrages ist es, eine grundlegende inhaltliche Übersicht über das hochinteressante Werk zu vermitteln und eine Orientierungshilfe innerhalb der großen behandelten Themenkomplexes zu geben. 
 
Beim Lesen war ich stellenweise so gefesselt, dass ich angeregt von Ernst Erb beschloss, unserer Sammlergemeinde zumindest die nachstehenden Informationen zu geben.
Dazu sollen in erster Linie die Inhaltsverzeichnisse der 9 Bände dienen, die den Anlagen zu entnehmen sind.
 
Das 3-bändige „Handbuch der Funktechnik und ihrer Grenzgebiete“ und die 6-bändige Ergänzungsreihe „Fortschritte der Funktechnik und ihrer Grenzgebiete“ sind in den Jahren 1934 – 1941 erschienen. Das umfangreiche Autorenkollektiv unter Leitung von Hanns Günther und unter Mitarbeit von u. a. Manfred v. Ardenne geht teilweise sehr tiefschürfend auf den wissenschaftlichen Stand der einzelnen Themenbereiche dieser Zeit ein – eben eine Fachbuchreihe.
 
Von den theoretischen Grundlagen der Funktechnik ausgehend über Bauelemente für Empfänger und Verstärker bis hin zu praktischen Anwendungen und Grenzgebieten werden die einzelnen Kapitel durch zahlreiche Bilder ergänzt, die Schaltungsauszüge, praktische Anwendungen und technische Objekte dieser Zeit zeigen.
Als Abrundung der Gesamtausgabe erschien 1943 das „Lexikon der Funktechnik und ihrer Grenzgebiete unter besonderer Berücksichtigung der Funktechnik“ von Hanns Günther und Ing. Heinz Richter.
Ein für 1944 angekündigter 7. Ergänzungsband erschien kriegsbedingt nicht.

Hier ein Auszug aus dem Schaltbildverzeichnis „… Ergänzungsband: Fortschritte 5“:

 
Fünftes Kapitel
 
Nach Herstellern geordnetes Verzeichnis der im Baujahr 1938/39
neu auf den Markt gekommenen deutschen Rundfunkempfänger
         mit 145 Schaltbildern typischer Geräte
 
1. Hersteller-Verzeichnis
Die Ziffer in der Spalte „Kenn-Nummer" bezieht sich auf die Kenn-Nummern der voraus-
gehenden, planmäßig geordneten Empfänger-Tabelle (S. 108 ff.). Die Zahl in der Spalte
„Schaltbild" ist die Bildnummer  der jeweiligen Schaltung im Schaltbilderteil  auf S.145 ff.
Einige Schaltbilder des Baujahrs 1938/39 sind schon in Band IV gebracht worden; diese
Schaltungen sind durch die Angabe „Bd. IV“ vor der Bildnummer gekennzeichnet
 
Bezeichnung des Geräts    Kenn-Nr.    Schaltbild

Besonders interessant ist die umfangreiche Sammlung von Schaltbildern der erschienenen Radioapparate der Jahre 1934 – 1941. In den Anlagen finden Sie die Verzeichnisse der Schaltbilder aus den Ergänzungsbänden 4 - 6.

Ich hoffe, dass ich hierdurch einen Anreiz zum Lesen / zur Beschaffung des Werkes geben konnte.

Falls Kenner dieser Literatur weitergehende Ausführungen machen möchten, seien diese aufgerufen dieses hier zu tun.
 
Gleichzeitig sollte sich die Frage stellen, ob wir im Radiomuseum alle diese Modelle mit Schaltplan versehen haben. Vielleicht findet sich Dieser oder Jener und prüft das.
 
Gruß, Detlef Kraus
 
 
06. Mai : Anlagen eingefügt.

This article was edited 06.May.09 12:30 by Detlef Kraus .

Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Editor
D  Articles: 583
Schem.: 158
Pict.: 451
05.May.09 14:45

Count of Thanks: 13
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Es gibt noch einen weiteren Band der Reihe "Fortschritte der Funktechnik".

Es ist der Doppelband 7/8. Er ist 1950 erschienen und sollte die letzten Kriegsjahre und die ersten Nachkriegsjahre bis 1949 abdecken.

HDH

Reiner Scholz
Reiner Scholz
 
D  Articles: 292
Schem.: 1
Pict.: 336
05.May.09 17:04

Count of Thanks: 22
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Der von Herrn Haase angeführte Doppelband  "Fortschritte7/8" entspricht also dem Band 10/11 der Handbuchnummerierung und schließt die Lücke zu einem mir vorliegenden Band, der in der Nomenklatur und im Titel gegenüber den Vorläufern verändert wurde.

Er heißt nun: Fortschritte der Radiotechnik 1950/51 (vorher .. der Funktechnik) und im Untertitel "Handbuch der Funktechnik 12" und entspräche also dem Fortschrittsband 9.

Wie schon im Band 7/8 erscheint Ing. Heinz Richter nicht mehr in der Autorenliste sondern darunter als der Herausgeber.

Attachments:

Reiner Scholz
Reiner Scholz
 
D  Articles: 292
Schem.: 1
Pict.: 336
05.May.09 17:17

Count of Thanks: 11
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

...   darüberhinaus erschien erstmalig und ebenfalls im Jahre 1951 ein 95 - seitiges Zusatzheft.

Titel: Fortschritte der Radiotechnik

Untertitel. Archiv für radiotechnische Neuerungen

Handbuch der Funktechnik 12

Neue Folge Jahrgang 50/51

Supplementband

Im Vorwort heißt es: "Dieser dem Jahrgang 1950/51 zugehörige Supplementband behandelt ...usw. Er stellt eine wertvolle Ergänzung des Jahresbandes 50/51 dar und leitet zu den kommenden Jahresbänden über."

Weitere Bände und Ergänzungshefte sind mir nicht bekannt. 

 

Attachments:

This article was edited 05.May.09 20:11 by Reiner Scholz .

Dietmar Rudolph
Dietmar Rudolph
Editor
D  Articles: 2299
Schem.: 884
Pict.: 464
06.May.09 11:02

Count of Thanks: 21
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Im Unterschied zu der Aussage in Post 3:
Wie schon im Band 7/8 erscheint Ing. Heinz Richter nicht mehr in der Autorenliste sondern darunter als der Herausgeber.

ist im 1.-2. Tausend der Auflage von 1950 des Bandes "Fortschritte der Funktechnik und ihrer Grenzgebiete 7 & 8" (Manuskript im Mai 1949 abgeschlossen) Ing. Heinz Richter - Güntering  als Autor und als Herausgeber benannt. 

Am Ende des Inhaltsverzeichnisses des Bandes 7/8 findet sich eine Ankündigung des Verlages, wonach die "Fortschritte der Funktechnik" künftig unter dem Titel "Fortschritte der Radiotechnik" in Form eines Archivs, das vierteljährlich als ca. 96 Druckseiten starkes broschiertes Heft herauskommen soll, zum Jahrespreis (4 Hefte) für DM 38,--. "Einzelhefte zu DM 10,-- werden nur ausnahmsweise abgegeben".

Der Verlag scheint jedoch diese Ankündigung nicht konsequent umgesetzt zu haben, wie der abgebildete Band 12 zeigt.

Andererseits war die Nachfrage möglicherweise nicht so groß, wie der Verlag das sich vorgestellt hatte. In dem vorliegenden Exemplar "Fortschritte der Funktechnik 7/8" befindet sich noch die Bestellkarte an den Verlag für das Abo des Archivs.

MfG DR

This article was edited 06.May.09 18:33 by Dietmar Rudolph .

  
rmXorg