radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

blaupunkt: Heidelberg CR StereoSuper Arimat(Porsche)

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » blaupunkt: Heidelberg CR StereoSuper Arimat(Porsche)
           
Gerhard Härtl
Gerhard Härtl
 
D  Articles: 141
Schem.: 32
Pict.: 612
22.Mar.18 19:31

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo

Bin über der Rep. von diesem Autoradio ist aber die Ausführung Porsche sind baugleich.

Tonband Wiedegabe funktioniert,Radio kein Ton Kabelbruch zum SDK Decoder behoben.

AM Bereiche funktionierten nicht Vorstufen Transistor defekt.

Kanal 1 verzehrter Ton keine Ausgangsleistung Vorsufentransistor C-B Schluss ausgewechselt

Kanal 1 funktioniert wieder.

Aber jetzt meine Frage Suchlauf auf allen Bändern OK,nur bei ARI stoppt der Suchlauf nicht läuft

dauernd durch,habe im Internet gelesen das der ARI Dienst 2008 abgeschaltet wurde kann das die

Ursache sein.

Grüsse

Gerhard Härtl

Gerhard Härtl
Gerhard Härtl
 
D  Articles: 141
Schem.: 32
Pict.: 612
23.Mar.18 08:56

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Härtl,

 

habe gerade ihren Beitrag im RM.org gelesen, habe dort aber kein Schreibrecht !

 

Da ich ab und zu auch modernere Autoradios repariere, kenne ich das Problem ! Ihr Gerät funktioniert einwandfrei - betätigt man bei gedrückter ARI / VF - Taste den Suchlauf, dann stoppt dasGgerät nur bei einem Sender mit entsprechender Kennung. Da diese Funktion, wie Sie schon geschrieben haben, abgeschaltet wurde, sucht das Radio vergeblich immer weiter.

 

Manchmal kann man die Taste zweckentfremden und ein Umschaltrelais für einen zusätzlichen AUX-Eingang nachrüsten - einige Kunden fragen mich danach und man muss nicht so viel basteln - das wäre auch rückgängig zu machen, wenn man nichts zerstört.

 

Wenn Sie den Text im RM veröffentlichen wollen, können Sie das gern tun !

 

viele Grüße,

 

Michael Salzgeber

  
rmXorg