radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Heimsenderlein = A-Modulator

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Technique, Repair, Restoration, Home construction ** » Tools and measuring equipment, schematic collections » Heimsenderlein = A-Modulator
           
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 921
Schem.: 745
Pict.: 1345
18.Dec.05 15:22

Count of Thanks: 20
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Da der Thread "Heimsenderlein 3" schon sehr umfangreich geworden ist, habe ich einen neuen Thread eröffnet.
Der Spitzname "Heimsenderlein" hat schon manche Kritik und Debatte ausgelöst. Ich möchte nochmals betonen, dass es sich bei diesem Gerät um einen Prüfsender oder Prüfgenerator handelt, der bei missbräuchlicher Verwendung auch als Sender funktioniert. Jedes rückgekoppelte Radio kann auch als Störsender missbraucht werden. Und ganz brutal, jedes Küchenmesser als Waffe. 

Bausatz- und Versandkosten*

 * sofern sich die Posttarife 2006 nicht ändern.

 

Nun sind die Vorarbeiten zum Bausatz A-MODULATOR (Heimsenderlein) abgeschlossen und es kann Anfang Jänner 2006 die Materialbestellung erfolgen. Herr Martin Renz organisiert die Printplattenherstellung. Herr Fred Pertschek wird das Frontdesign gestalten und herstellen. Herr Franz Harder besorgt das Elektronikmaterial und den Versand des Bausatzes in Deutschland. Ich, G. Heigl bin zuständig für den Versand in Österreich, Schweiz und Europa.

Bestellungen können noch bis 31. Dezember 2005 erfolgen. Bisherige Bestellungen sind schon registriert. Um eine grosse finanzielle Belastung für Herrn Harder zu vermeiden, bekommen Sie zu gegebenem Zeitpunkt ein e-mail, den Betrag zur Vorfinanzierung auf sein Konto zu überweisen und Ihre Lieferadresse bekannt zu geben. Einige Zeit später (nach Erhalt der Materiallieferung und Zusammenstellung der Bausätze) wird der Bausatz (oder Print allein) an Sie versandt. Bausatzpreis: 42 Euro, Print allein: 12 Euro.

Gesamtkosten für Deutschland:

A-MODULATOR-Bausatz inclusive Versand in Deutschland (versichert)

47 Euro

A-MODULATOR- Printplatte Versand in Deutschland

13,5 Euro

 

Gesamtkosten für Österreich:

A-MODULATOR -Bausatz inclusive Versand in Österreich

48 Euro

A-MODULATOR- Printplatte (Brief unversichert)

13,5 Euro

 

Gesamtkosten für Schweiz**, Europa (Versand aus Österreich)

A-MODULATOR -Bausatz inclusive Versand Europa, EU als unversichertes Päckchen

49 Euro

A-MODULATOR -Bausatz inclusive Versand Europa (EU), als versichertes Paket

55 Euro

A-MODULATOR- Printplatte Versand Europa (Brief unversichert)

14 Euro

 

**Für die Schweiz und andere EU-Nichtmitglieder sind bei Paketversand Zollformalitäten notwendig. Bei Versand als Päckchen (unversichert) entfallen diese Formalitäten.


Zur Zeit sind über 60 Bestellungen per mail und hier im Forum eingelangt.
Bitte haben Sie Verständnis, dass ich nicht für jede Bestellung eine Bestätigung schreiben kann. Wer dies möchte, kann eine "Lesebestätigung" verlangen.
Nun wird eine, wie ich hoffe, ausführliche und verständliche Bau- und Abgleichanleitung erstellt, die dann dem Bausatz beigelegt wird.
Ich wünsche allen Forum-Leser des RM.org ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2006.
Gerhard 

This article was edited 27.Dec.05 18:49 by Gerhard Heigl .

René Goebel
René Goebel
 
D  Articles: 117
Schem.: 88
Pict.: 45
18.Dec.05 17:03

Count of Thanks: 24
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2
 
Hallo Herr Heigl,
auch ich möchte mich verbindlich für den A-Modulator Gesamtbausatz anmelden.

Viele Grüße, René Goebel
Martin Bösch
Martin Bösch
Editor
CH  Articles: 584
Schem.: 105
Pict.: 2344
18.Dec.05 20:25

Count of Thanks: 20
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3 Hallo Herr Heigl,
ich möchte mich auch gern mit dem Gerätchen versuchen, bitte nehmen sie mich als Besteller auch verbindlich auf Ihre Liste,
liebe Grüsse vom verschneiten Rheinfall
Martin Bösch
Bernd P. Kieck
Bernd P. Kieck
 
D  Articles: 336
Schem.: 542
Pict.: 7720
19.Dec.05 11:28

Count of Thanks: 18
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4 Für einen externen Verein, der sich nicht mit Radios im allgemeinen beschäftigt, bestelle ich noch einen Modulator.

Also bitte zwei Bausätze an mich!

Dank, Gruß und ein schönes Weihnachtsfest ringsum
Bernd P. Kieck
Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Editor
D  Articles: 583
Schem.: 158
Pict.: 451
19.Dec.05 14:12

Count of Thanks: 14
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5 Bitte für mich auch einen kompletten Bausatz.
Herzlichen Dank an Alle, die das Projekt ermöglicht haben.

Ein schönes Weihnachtsfest wünscht

Hans-Dieter Haase
Hans Amberger
Hans Amberger
 
D  Articles: 48
Schem.: 2061
Pict.: 11930
19.Dec.05 17:17

Count of Thanks: 25
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6
 
Hallo Herr Heigl,

auch ich möchte mich verbindlich für den A-Modulator-Bausatz anmelden.
Viele Grüße und besten Dank im Voraus
Hans Amberger
Arthur Rudolph
Arthur Rudolph
 
D  Articles: 20
Schem.: 63
Pict.: 48
20.Dec.05 16:56

Count of Thanks: 17
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   7 Sehr geehrter Herr Heigl,
auch ich möchte mich verbindlich für den A-Modulator Gesamtbausatz anmelden.

Viele Grüße, Arthur Rudolph
Klaus Dräger
Klaus Dräger
 
CH  Articles: 32
Schem.: 0
Pict.: 374
02.Jan.06 13:56

Count of Thanks: 16
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   8 Hallo Hr. Heigl
Ich weiss ich bin eigentlich zu spät mit der Bestellung (Annahmeschluss war der 31.12.05)
Ich wäre froh, wenn Sie meine definitive Bestellung für einen kompletten Bausatz heute am 2.1.06 noch aufnehmnen könnten.
Vielen Dank
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 921
Schem.: 745
Pict.: 1345
03.Jan.06 11:11

Count of Thanks: 20
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   9
 
Der Bestelltermin für den A-Modulator ist nun abgelaufen. Bestellungen nach dem 2. 1. 2006 können nicht mehr berücksichtigt werden und kommen auf die Warteliste, sollte es Ausfälle geben, kommt diese zum Zug.
Meine Erwartungen wurden weit übertroffen, insgesamt 85 Bausätze und 11 Leiterplatten extra wurden bestellt. Herrn Harder erwartet eine Menge Arbeit, weil der weitaus grösste Teil der Kunden (64) aus Deutschland kommt. In den nächsten Tagen werden zuerst die Kunden aus Deutschland ein mail als Zahlungsaufforderung erhalten. Die Kunden aus Europa und Österreich bekommen dieses mail etwas später. Die Auslieferung der Bausätze sollte bis Ende Februar abgeschlossen sein, wenn es zu keinen Lieferverzögerungen seitens der Firmen kommt.
Nun möchte ich mich noch für den Vertrauensvorschuss der Interessenten bedanken.
Liebe Grüsse
Gerhard
Michael Schott
 
 
D  Articles: 521
Schem.: 80
Pict.: 571
28.May.13 09:15

Count of Thanks: 15
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   10

Guten Morgen!

Wie schauts denn mit dem Heimsenderlein aus, ist der noch zu haben, oder ist die ganze Aktion inzwischen beendet? In der Hoffnung, doch noch einen zu bekommen...

Beste Grüße!

Michael Schott

Helmut Weigl
Helmut Weigl
Editor
D  Articles: 161
Schem.: 9
Pict.: 120
28.May.13 20:23

Count of Thanks: 16
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   11

Hallo,

ich hätte auch Interesse.  Vieleicht melden sich ja noch ein paar Interessenten.

viele Grüße

Helmut Weigl

Hannes Gerber
Hannes Gerber
 
D  Articles: 47
Schem.: 1247
Pict.: 581
28.May.13 21:09

Count of Thanks: 14
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   12

hallo Herr Schott und Herr Weigl,
nachdem es keine Bausätze mehr gab, habe ich vor einigen Jahren das "Heimsenderlein" schaltungsmäßig etwas modifiziert und auf einer Lochrasterkarte aufgebaut. Die Frontplatte wurde mit dem Frontplatten-Designer von Abacom entworfen, farbig auf Normalpapier gedruckt und zwischen zwei Folien mit einem Folienschweißgerät angefertigt. Sie ist so steif, daß sie ohne jeden Kleber, welcher oft unschöne Farbveränderungen und Flecken entstehen läßt, nur durch die Bedienelemente auf dem Bopla-Gehäuse gehalten wird. 

 

Den Frontplattenentwurf hätte ich etwaigen Interessenten gerne zur Verfügung gestellt, leider ist jedoch die Datei vor der Sicherung wegen eines Festplattencrashs verlorengegangen.

Der Aufbau ist unkritsch und gelingt auch weniger begabten "Elektronikern".

gutes Gelingen wünscht
Hannes Gerber

 

This article was edited 28.May.13 21:11 by Hannes Gerber .

Michael Schott
 
 
D  Articles: 521
Schem.: 80
Pict.: 571
06.Jun.13 23:00

Count of Thanks: 14
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   13

Hallo Herr Gerber,

hätten Sie den Schaltplan mit allen Daten, ggfs. auch Abgleich von der Geschichte, dann könnte ich das mit einem Kollegen mal nachbauen (ich kann, wenn überhaupt, nur "in Röhre"... ;-)).

Vielen Dank im voraus!

Beste Grüße!

Michael Schott

Hannes Gerber
Hannes Gerber
 
D  Articles: 47
Schem.: 1247
Pict.: 581
07.Jun.13 06:34

Count of Thanks: 20
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   14

hallo Herr Schott,
den Schaltplan mit allen Beschreibungen und Ergänzungen finden Sie auf der Internetseite von Gerhard Heigl. Meine "geringfügigen Modifikationen" bestanden aus einer DC-Stromversorgungsbuchse statt des Netztrafos zur externen Versorgung mit einem Steckernetzteil, einer 300mA Feinsicherung, einer LED-Betriebsanzeige und einer BNC-Ausgangsbuchse.
Abzugleichen ist nahezu nichts: der Oscillator muß mit P7 eingestellt werden und mit den Trimmern P8 und P9 werden die beiden Frequenzbereiche so eingestellt, daß sie sich leicht überlappen.

viel Erfolg beim Nachbau wünscht

Hannes Gerber

Walter Schmidt
 
 
D  Articles: 174
Schem.: 47
Pict.: 13
08.Jun.13 15:12

Count of Thanks: 16
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   15

Hallo Herr Schott,

der Bausatz ist zur Zeit bei Ebay zu ersteigern. Bitten schauen Sie mal in Ihr Postfach, da steht näheres. Bitte beachten Sie, daß die Absenderadresse nicht aktuell ist. Gruß, W.S.

Michael Schott
 
 
D  Articles: 521
Schem.: 80
Pict.: 571
08.Jun.13 18:46

Count of Thanks: 15
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   16

Hallo Herr Schmidt,

vielen Dank, ich habe es gesehen und werde schauen, daß ich ihn steigern kann.

Beste Grüße!

Michael Schott

Hannes Gerber
Hannes Gerber
 
D  Articles: 47
Schem.: 1247
Pict.: 581
10.Jun.13 11:21

Count of Thanks: 15
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   17

die verlorene Abacom-FP-Datei für die Frontplatte meines "Heimsenderlein" - Nachbaus konnte ich rekonstruieren.  Nachbauinteressenten stelle ich sie gerne per email zur Verfügung.

mit freundlichem Gruß
Hannes Gerber

  
rmXorg