radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

stassfurt: Imperial J40W Reparatur-Kurzbericht

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » stassfurt: Imperial J40W Reparatur-Kurzbericht
           
Robert Schrödl
Robert Schrödl
 
D  Articles: 13
Schem.:
Pict.: 22
03.Aug.19 17:36
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Nach dem Tausch der üblichen Problemkondensatoren und der vom Vorbesitzer als "schlecht" gekennzeichneten Röhren funktionierte zwar der NF-Verstärker, aber es konnte kein Sender empfangen werden. Zunächst vermutete ich defekte Widerstände, da alle gemessenen Widerstände etwa 30% zu hohe Werte aufwiesen. Schließlich öffnete ich die beiden Bandfilter und überprüfte die Glimmerkondensatoren. Alle vier 200 pF-Kondensatoren waren defekt und wurden ersetzt. Das Gerät läuft jetzt auch ohne Abgleich einigermaßen gut, allerdings weiß ich nicht, was durch einen guten Abgleich noch rauszuholen wäre. Dies hole ich nach, sobald ich das richtige Werkzeug habe (Außensechskant).

 

  
rmXorg