radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

KH1M (KH1M) - noch 1960 gelagert

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » KH1M (KH1M) - noch 1960 gelagert
           
Klaus Bayer
Klaus Bayer
 
D  Articles: 237
Schem.: 18
Pict.: 74
12.Feb.13 07:21

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo,

habe zu der Röhre KH1M die "Röhrenschachtel" hochgeladen. Diese datiert von 1960 und wurde eindeutig in der Schweiz, wahrscheinlich in der Reserve, gelagert.

Was mich wundert, wir haben hier nur ein Gerät von 1941 gelistet. Gab es noch mehr Geräte oder hat man tatsächlich für dieses alte Gerät noch Reserveröhren gelagert ?

Viele Grüße

Klaus Bayer

Martin Bösch
Martin Bösch
Editor
CH  Articles: 569
Schem.: 104
Pict.: 2302
13.Feb.13 21:50

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Bayer,

das Gerät, in dem die KH1M zum Einsatz kam, ist der Zellweger Allwellenempfänger E41, dieses Gerät war einer -  wenn nicht der  - Standardempfänger der Schweizer Armee im 2. Weltkrieg, er wurde 1940 in windeseile entwickelt. Aufgrund der Verfügbarkeit der Röhren (man kaufte, was es halt eben gab), ergaben sich teils "originelle" Bestückungen.

Das Gerät wurde eigenständig als Abhorchempfänger und zudem als Standardempfänger der Funkstationen FL40 (Fahrbar Leicht 40) , der motorisierten Station 44 und weiterer Konfigurationen mit demselben Empfänger eingesetzt.

Die 25/100 W Station FL40 blieb bis 1961 im Dienst, war also zur Zeit der Abpackung der Röhren noch im aktiven Einsatz.

In der Schweizer Armee wurden oftmals grössere Mengen an Röhren für Ersatz- / Wartungszwecke gekauft, diese wurden dann Jahrzehnte später liquidiert. So kamen kürzlich ganze Kisten an U.S. Batterieröhren für das legendäre BC-611 / FOX zur Liquidation.

Die schön vom Zeughaus eingepackten und mit Banderole versehen Röhren sind sehr häufig unter den Sammlern von Schweizer Militärgeräten anzutreffen, auch der E41 ist ein recht häufiger Empfänger und recht beliebtes Sammlergerät.

Mit freundlichen Grüssen
Martin Bösch
 

  
rmXorg