baygen: Kurbeln alt bekannt

ID: 603809
baygen: Kurbeln alt bekannt 
04.Jan.23 19:32
370


Da ich auf die Beiträge Schirmer, Thies und Erb nicht direkt antworten kann, mache ich einen neuen Thread mit der Bitte um eventuelle Zusammenführung auf.

Bei RMorg sind mehrere Kurbelradios angelegt, u.a. jene des Red Cross der Fa. Eton. Der FR160 hat sogar zusätzlich Solar!

Die speziellen Windmühlen der Vorkriegszeit zum Betrieb für Radios -vertrieben in den USA und Frankreich - sind bereits angelegt. Nicht angelegt sind die speziellen Dynamomotoren von Electro-Pullmann, angetrieben über ein Gestell mit Fußbetrieb, sog. Foot-Charger. Eine Stunde treten= 4 Stunden hören bei 50 Watt. Mehrere Jahre gebaut mach dem WKII und vor allem zum Gebrauch in den Kolonien bestimmt.

 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.