radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

loewe-opta: 600; Optacord

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » loewe-opta: 600; Optacord
           
Hilmer Grunert
Hilmer Grunert
Editor
D  Articles: 391
Schem.: 1662
Pict.: 831
16.Feb.09 23:09

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hier ein Bild der vorgestellten Heim-TV-Konsole in der Fachzeitschrift "Loewe Opta Kurier" Heft 22, April 1965.

Werbung 1965

Eine Suche des entsprechenden Fernsehgerätes oder der Konsole bei diversen Loewe Unterlagen blieb negativ. Die Tasten der Senderprogrammierung des eingebauten TV-Gerätes erinnert mich allerdings an Nordmende-Geräte.
Weiß jemand genaueres?

Gruß

Hilmer Grunert

Heiko zur Mühlen
 
Editor
D  Articles: 234
Schem.: 21338
Pict.: 4864
01.Mar.09 17:54

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Grunert. Ihre Anfrage hat mich neugierig gemacht, und auch ich habe mal alles Mögliche danach durchsucht. Also Nordmende kann ich da definitiv ausschließen. Schauen Sie mal hier: http://www.radiomuseum.org/r/loewe_opta_optalux_43031.html Das Gerät Optalux Type 43031 kommt der Sache schon sehr nahe, bis auf den 5. Drehknopf oben rechts. Es handelt sich mit Sicherheit um ein nahezu identisches Chassis wie das genannte Gerät. Da dieses zusammen mit einem Videorecorder angeboten wurde und die damaligen TV-Geräte keinen Videoanschluss hatten, liegt der Verdacht nahe, dass der 5. Drehknopf etwas mit dem Videorecorder zu tun hat. Meine Annahme daher: Optalux 43031 modifiziert. Viele Grüße, Heiko zur Mühlen

  
rmXorg