radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

metz: Metz 403WF: EM80 anstatt EM85

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » metz: Metz 403WF: EM80 anstatt EM85
           
Raoul Tholl
Raoul Tholl
 
L  Articles: 46
Schem.: 8
Pict.: 235
26.Apr.21 20:16

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Werte Sammlerkollegen, 

Der von mir kürzlich restaurierte Metz 403WF, Seriennummer 27887, hatte wohl ab Werk keine EM85, sondern eine EM80 verbaut. Auf der Rückwand ist die Abstimmanzeige auch als EM80 gekennzeichnet, die Kontakte an der Röhrenfassung liefern zudem keinen Hinweis darauf, dass irgendwann nachträglich von EM85 auf EM80 "umgesockelt" wurde.  Auch ein bereits von einem anderen Mitglied hochgeladenes Bild der Rückwand identifiziert die Abstimmanzeige als EM80. 

Ich gehe also davon aus, dass es wahrscheinlich zwei Ausstattungsvarianten - je nach Verfügbarkeit an Röhren - des 403WF gegeben hat. 

MfG, 

R. Tholl

  
rmXorg