radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

minerva: W483; Largo

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » minerva: W483; Largo
           
Fritz Czapek † 29.9.17
 
 
A  Articles: 12
Schem.: 440
Pict.: 320
03.Apr.11 16:41

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo Herr Erb!

Ich besitze seit einigen Jahren einen "Minerva Largo", der mit Sicherheit aus Schweizer Lizenzfertigung stammt, im Gegensatz zur österreichischen Paralleltype aber in einem Querbaugehäuse eingebaut ist. Der Chassisaufbau, die Skalenkonstruktion und wahrscheinlich auch die Schaltung scheinen exakt dem österr. Vorbild zu gleichen. Lediglich der Lautsprecher ist nicht von Körting. Wer kann über die "Wasserschiebebilder" am Chassis und an der Rückwand und die Bedeutung deren Auskunft geben oder gibt es auf der Seite irgendwo einen Hinweis?

Leider weiß ich nicht, ob in der Schweiz das Gerät auch im Hochbaugehäuse auf den Markt gekommen ist.

Die Bilder vom Gerät habe ich hochgeladen!

Ich hoffe, damit gedient zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Fritz Czapek

  
rmXorg