radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

MW-Transmitter ohne Zusatzhardware

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Mark Hippenstiel Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke Dietmar Rudolph † 6.1.22 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » MW-Transmitter ohne Zusatzhardware
           
Sebastian Göbel
Sebastian Göbel
 
D  Articles: 161
Schem.: 9
Pict.: 15
24.Jan.18 23:04

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Heute bin ich auf einen Beitrag bei Heise aufmerksam geworden, der eine rein softwarebasierte Möglichkeit vorstellt, einen vorhandenen Rechner zur Übertragung von Signalen im MW-Band zu "ertüchtigen".

Auf der Homepage des Projektes kann man das Quellpaket herunterladen. Eine Anleitung zur Installation findet sich hier. Die ausführbare Datei ist selbst zu kompilieren.

Für MacOS 10.11 stelle ich hier die kompilierte Datei zur Verfügung. Es sind dann noch die Beispielsoundfiles aus dem Ordner tunes erforderlich.

Die Datei main ist zu speichern und vom Terminal aus aufzurufen. Liegen main und mary_had_a_little_lamb.tune beispielsweise im Ordner Downloads, ist folgendermaßen im Terminal zu verfahren:

cd Downloads
./main mary_had_a_little_lamb.tune

Leider konnte ich mit meinem Equipment noch keinen Empfang realisieren :-(

 

  
rmXorg