radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

OC602: Experimentierschaltung von Telefunken

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » OC602: Experimentierschaltung von Telefunken
           
Georg Richter
Georg Richter
Editor
D  Articles: 916
Schem.: 86
Pict.: 606
09.Apr.11 15:29

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

In dem 1960 von Telefunken (Geschäftsbereich Röhren, Ulm) herausgegebenen


Telefunken Fachbuch
Der Transistor
Grundlagen und Kennlinien


ist auf den Seiten 187 bis 219 ein (wohl nicht kommerzielles) Experimentiergerät beschrieben welches Messungen ausschliesslich am Beispiel des OC602 aufzeigt - siehe "Dokumente zu diesem Bauteil".

Die beschriebenen Untersuchungen und Messungen:

  1. Verwenden des Transistors als elektronischer Schalter
     
  2. Ausnutzen des Transistors als Stellwiderstand
     
  3. Aufnahme einer Transistor-Steuerkennlinie
     
  4. Aufnahme der Ausgangskennlinien des Transistors
     
  5. Bestimmen des Stromverstärkungsfaktors für Emitterschaltung
     
  6. Feststellen der Temperaturabhängigkeit des Collector-Emitter-Reststromes
     
  7. Bestimmen der Temperaturabhängigkeit des Collector-Ruhestromes
     
  8. Feststellen der Erwärmung der Collector-Sperrschicht auf Grund der Collector-Verlustleistung
     
  9. Stabilisieren des Collector-Ruhestromes gegen Temperaturschwankungen
     
  10. Studium der Arbeitsweise einer nicht stabilisierten Verstärkerstufe
     
  11. Untersuchung der Verstärkerstufe, deren Collector-Ruhestrom gegen Temperaturschwankungen kompensiert ist.

Wie weit das Experimentiergerät auch für andere Kleinsignal-Transistoren geeignet ist möge die geneigte Leserschaft beurteilen.

Beste Grüsse,

GR

This article was edited 09.Apr.11 15:46 by Georg Richter .

  
rmXorg