radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

onkyo: A-8051 Integrated Stereo Amplifier

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » onkyo: A-8051 Integrated Stereo Amplifier
           
Klaus Ortwein
Klaus Ortwein
 
D  Articles: 117
Schem.: 65
Pict.: 2592
08.Apr.10 22:59

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Ich erhielt dieses Gerät geschenkt mit der Fehlerbeschreibung "die Kiste surrt nur noch".
Und tatsächlich surrte es nach dem Einschalten etwa 30s, dann blinkt eine LED am Eingangswähler. Zwischenzeitlich schalten die Relais, sonst aber keine Funktion, aber auch kein unangenehmer Geruch.

Die Fehlerursache war nach dem Öffnen des Gerätes - dazu die 6 Schrauben des Deckels entfernen - und dem Lösen der Hauptplatine (nicht unbedingt erforderlich)  - hierzu alle 16 Schrauben an der Rückwand sowie die 5 goldenen auf der Platine entfernen und die Verlängerung des MM/MC-Umschalters aushängen - schnell gefunden: 
der Motor-Eingangwähler findet die aktuelle Position nicht und dreht solange, bis die Steuerung den Fehler erkennt und auf Störung schaltet.



Nach dem etwas brutalen Öffnen des Abschirmbleches durch Spreizen der Seitenwände sind die Schaltkontakte zwar nicht wirklich zugänglich, aber der Kontaktreiniger erreicht sie nun.

Mit dem Gebläseteil eines Lockenstabes habe ich anschließend den benachbarten Teil der Platine getrocknet und die Kontakte mit einer paar Tropfen Balistol versiegelt.
Ein erster Einschalttest verlief vielversprechend, das Abschirmblech um die Schalteinheit konnte ich nur dadurch wieder positionieren, daß ich den unteren Steg abbrach.

Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Das Gerät funktioniert nun seit fast einem Monat bei täglichem Einsatz wieder fehlerfrei.

Bemerkenswert erscheint mir, daß sich das "Integrated" aus der Bezeichnung nur auf die Infrarot Empfangseinheit und die Motoransteuerung bezieht; der gesamte übrige Teil ist diskret aufgebaut, sieht man einmal von den DoppelFETs in der Vorstufe ab*.

Noch ein Tipp, falls die Steckverbindungen gelöst werden müssen:
Die geht ganz einfach, indem man mit einer Schraubendreherklinge die breite weiße Fläche nach unten drückt und gleichzeitig das Flachkabel nach oben herauszieht. Der Einbau erfolgt genauso und ohne jeglichen Kraftaufwand auf die Drähte.

 

*Erg. 9. April 2010:
[Bilder hingezugefügt]

Herr Cucuzzella hat mich per Mail darauf hingewiesen, daß sich das "Integrated" nicht auf den Aufbau der Schaltung bezieht, sondert lediglich darauf, daß es sich hier um eine Einheit aus Vor- und Endstufe handelt.
Danke ihm für diesen Hinweis.


Erg. Mai 2016:
So etwa alle drei Jahre scheint der Motorwähler den Geist aufzugeben:
Im Jahr 2013 reichten ein paar Tröpfchen Ballistol, um die Funktion wiederherzutsellen, in 2016 war eine Spülung mit Propanol erforderlich.


Erg. März 2019:
Es ist wieder soweit: der Wähler zappelt unruhig herum und zusätzlich scheint auch das beim Modell Onkyo A-8850 beschriebene Problem mit dem Verschleiß an den Lautsprecher-Relaiskontakten aufzutreten: ein Lautsprecher des A-Paares klingt verzerrt, wohingegen sein Pendant aus der B-Gruppe einwandfrei spielt.

 

This article was edited 16.Mar.19 16:44 by Klaus Ortwein .

  
rmXorg