radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

philips: Philips 2511

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » philips: Philips 2511
           
Karl Reiter
Karl Reiter
 
A  Articles: 148
Schem.: 92
Pict.: 775
01.May.18 15:50
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo zusammen,

 ich habe einen 2511 bekommen und möchte ihn "restaurieren", soweit ich eben damit komme. Zuerst bin ich schon daran gescheitert, dass ich den Deckel von den Drehkos nicht herunterbekomme, weil das Gestänge des Wellenschalters sich nicht ohneweiteres loslösen lässt. Meine Frage nun: Hat jemand Erfahrung mit der Kiste? Die im RM vorhandenen Unterlagen sind ja soweit ok, aber etliches ist mir nicht ganz klar. Da der Schalthebel vom Wellenschalter fehlt ( der, mit dem man das Ding umschaltet  )weiß ich auch nicht, wie ich einen solchen wieder zustande bringe. Eine grundsätzliche Frage noch: Lohnt es sich überhaupt, den Aufwand zu betreiben oder soll ich das Gerät als Anschauungs-Objekt herrichten?

Für ein paar Tipps von Experten wäre ich dankbar.

Einen schönen 1.Mai und eine schöne Woche wünscht

Karl Reiter

Das hat sich erledigt, die Mühle läuft zwar nicht so wie sie soll, aber es geht.

 

This article was edited 05.Sep.18 18:00 by Karl Reiter .

Bernhard Nagel
Bernhard Nagel
Officer
D  Articles: 1310
Schem.: 1899
Pict.: 5043
31.Mar.19 18:29
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Post wird vom Einbringer als erledigt betrachtet.

Falls doch jemand Hinweise für die Demontage des Gerätes und speziell von der Drehko-Haube hat, bitte in diesem Thread posten. Vielen Dank.

  
rmXorg