radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

RK88 sensit,kein UKW

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » RK88 sensit,kein UKW
           
Jochen Neumann
Jochen Neumann
 
D  Articles: 24
Schem.:
Pict.: 6
07.Dec.17 19:13

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Guten Abend,

bei meinen RK88 sensit funktioniert nach längerer Standzeit UKW nicht mehr,

die Boxen brummen nur noch,M,L,K funktionieren noch,die Aussteuerungsanzeige

zeigt auch einen sehr guten Empfang an,aus den Lautsprechern kommt aber nur

dieses Brummen,vor der Standzeit funktionierte UKW auch einwandfrei.

Kann mir jemand zur Fehlersuche einen Tipp geben,ich wäre sehr dankbar dafür!

Dieser Frage-Post (oder -Thread) wurde wegen Nichtbeantwortung automatisch verschoben, weil im "Talk" die Chance auf eine Antwort wesentlich höher ist als im ursprünglichen Board.
verschoben von Board »* TALK, talk, talk - nur für Mitglieder sichtbar« am 13.12.2017 19:13:29 von automatically 
Jochen Neumann
Jochen Neumann
 
D  Articles: 24
Schem.:
Pict.: 6
27.Dec.17 18:41

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Guten Abend,

ich konnte das Problem mit meinem RK88-Sensit-IC lösen.

Auf der Suche des NF-Signals mit einen Signalverfolger stellte ich fest,

das das Signal vom A225D (Demodulator) heraus in den A290D (Stereodekoder) eingespeist wurde,

jedoch am Pin 4 und 5, Ausgang am Stereodecoder nichts mehr heraus kam.

Der Grund war ein defekter 100 My Elko (Kurzschluß), welcher in der weiteren Verarbeitung

des Signals gegen Masse geschaltet ist.Das NF-Signal wurde also gegen Masse abgeleitet,

an der Endstufe kam nichts mehr an.Ich habe diesen Elko erneuert, das RK88 spielt wieder

einwandfrei!

  
rmXorg