radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

RL2,4P2

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » RL2,4P2
           
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 914
Schem.: 744
Pict.: 1338
29.Sep.05 11:55

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1 Bei vielen Wehrmachtsröhren mit diesem Sockel (Bild RL2,4P2 Farbe orange), ist auf der Sockelunterseite eine dreieckige Farbmarkierung.
 
Ich nehme an, dass diese Farbmarkierung mit der Typenbezeichnung zusammenhängt. Wenn dies so ist, könnte man  nicht in der Spalte Bemerkung diese Farbe anführen? Bei vielen dieser Röhren ist die Beschriftung am Glaskolben nicht mehr lesbar, der Farbcode, sofern noch vorhanden, würde dann bei der Identifizierung eine grosse Hilfe sein.
Hans-Thomas Schmidt
Hans-Thomas Schmidt
Editor
D  Articles: 495
Schem.: 7
Pict.: 4
29.Sep.05 20:10

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2 Hallo Herr Heigl,

mit Ihrer Vermutung liegen Sie richtig.

Ich habe mal früher schon versucht, eine Auflistung der Farbkodierungen von Wehrmachtröhren zu erstellen:

Runde Markierung mit Farbe:
RL2P3 Hellbraun (Schwarz*)
RL2T2 Rot
RV2P800 Hellblau
RV12P4000 Mittelgrün (Schwarz*)
* Kappenfarbe, wenn nicht marliert

Dreieckige Markierung mit Farbe:
RG12D60 Schwarz
RL1P2 Weiß
RL2,4P2 Orange bis Braun
RL2,4P3 Dunkelbraun
RL2,4T1 Rot
RL12T1 Dunkelgrau-Schwarz
RL12T2 Hellgelb
RV2,4H300 Gelborange-Hellgelb
RV2,4P45 Rosa oder Hellgrau?
RV2,4P700 Blau
RV2,4P701 Lila
RV2,4T3 Elfenbeinfarben (oder Weiss/Rot?)
RV12H300 Orange
RV12P2000 Weiss
RV12P2001 Mittelgrün
SF1A Braun

Dreieckige Markierung, aber Farbe nicht bekannt:
LG15
LV5
LV6
MF6
RG2,4D1
RG2,4D10
RG12D2
RG12D3
RL12P2
RV2,4P710
RV2,4P711
SD1A


Bemerkungen:
- Lorenzröhren haben oft einen zusätzlichen Farbpunkt auf dem Kolben.
- Die Banderole der Röhrenschachtel ist auch in der Kennfarbe eingefärbt.

Die Identifizierung der Farben ist etwas schwierig, da sie sich im Laufe der Jahre oft verändert hat, bzw. herausgebröselt ist.

Ich würde mich freuen, wenn die Besitzer von Wehrmachtröhren hier noch Ergänzungen beitragen könnten, um das Bild abzurunden. Ich werde die Tabelle oben von Zeit zu Zeit anpassen, so dass der Überblick erhalten bleibt.

Danke fürs Mitmachen, H.-T. Schmidt

PS.-1 Danke Herr Bauer, habe die Farbe der RL2,4T1 in Rot geändert.
PS.-2 Danke Herr Heigl und Herrn Schaffhauser, die auf die Tabelle von Herrn Salzmann in Jogis Röhrenbude hinwiesen. Dank natürlich auch an Herrn Salzmann.
PS.-3 Danke Herr Bauer, habe die Farbe der RV2,4P700 in Blau geändert.
PS.-4 Danke Herr Bauer, habe die Farbe der RL2,4P2 in Orange bis Braun geändert.

This article was edited 05.Oct.05 12:25 by Hans-Thomas Schmidt .

Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 914
Schem.: 744
Pict.: 1338
30.Sep.05 18:24

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
 
Vielen Dank an die Herren Schaffhauser (e-mail) und Schmidt für die Listen mit den Farbcodes. Die Änderung der Farben im Laufe der Zeit, ist wirklich ein Problem. Ich habe die Farbe der RL2,4P2 mit orange angegeben, laut Liste ist sie jedoch hellbraun. Daher ist auch der Farbcode mit Vorsicht zu geniessen.
Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2413
Schem.: 14057
Pict.: 6939
01.Oct.05 10:22

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4
 
Sg. Herr Heigl, sg. Herr Schmidt,
die Farben sind sicher ein Problem, wie man auch an den unterschiedlichen Farbtönen bei den beiden RL2,4T1 erkennen kann. Die Veränderungen im Lauf der Zeit lassen eine genaue Definition nicht zu. Ich würde die Farbe bei dieser Röhre nur mit "Rot" bezeichnen. Damit ist mehr abgedeckt, als mit "Dunkelrot" wie in obiger Liste. Zum Vergleich müßte man sich aber die RL2T2 ansehen, die auch mit "Rot" in der Liste von Herrn Schmidt angeführt ist.

MfG. WB

Hans-Thomas Schmidt
Hans-Thomas Schmidt
Editor
D  Articles: 495
Schem.: 7
Pict.: 4
01.Oct.05 14:51

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5
 
Danke, Herr Bauer für die Information der RL2,4T1. Einen Konflikt mit der RL2T2 gibt es nicht, da hier die Markierung ein Kreis ist.

Es wäre klasse, wenn wir auch die Erkenntnisse von Herrn Schaffhauser hier verwerten könnten.

Viele Grüße, H.-T. Schmidt

This article was edited 01.Oct.05 14:51 by Hans-Thomas Schmidt .

Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 914
Schem.: 744
Pict.: 1338
01.Oct.05 15:27

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6
 
Hallo Herr Schmidt,
Herr Schaffhauser kann hier im Forum nicht posten. In seinem mail hat er mich auf Jogis Röhrenbude aufmerksam gemacht, wo eine Liste über Farbcodes der Wehrmachtsröhren zu finden ist.
Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2413
Schem.: 14057
Pict.: 6939
02.Oct.05 16:29

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   7
 
Noch ein Beispiel, die RV2,4P700. Hier besonders extreme Farbunterschiede. Da würde die Farbe "Blau" auch besser das ganze Farbspektrum abdecken als "Hellblau".

MfG. WB

Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2413
Schem.: 14057
Pict.: 6939
04.Oct.05 17:28

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   8
 
Noch ein Beispiel, die RL2,4P2. Links "Orange", rechts "Braun". Da würde die Farbe "Braun" auch besser das ganze Farbspektrum abdecken als "Hellbraun".

MfG. WB
  
rmXorg