radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

RTA Type CS

Moderators:
Ernst Erb Bernhard Nagel Martin Renz 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Technique, Repair, Restoration, Home construction ** » Error tracing methods (post to the model if specific) » RTA Type CS
           
Thomas Schnitzenbaumer
 
 
D  Articles: 83
Schem.: 13
Pict.: 12
21.Dec.03 18:22

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo liebe Radiofreunde,

ein Radiobastler-Freund hat im Elsaß einen Röhrenradio der Firma RTA Type CS günstig erstanden.

Leider fehlen diverse Teile, und ohne Schaltplan kann er nichts mehr machen. Deshalb suche ich einen Plan oder Informationen über diese Firma, da sie im Radiomuseum nicht gelistet ist.

Röhrenbestückung:

ECH 3 , EBF 2, EM 4, EF 9,  EL 3 N, 1883

Die Schaltung ist sehr ähnlich mit dem Radio der Firma Sonora Excellence 400, aber der Wellenschalter ist nur 2 Stufig.

Ein Bild kann ich momentan leider nicht machen da das Gerät zu weit von mir entfernt ist und zerlegt ist.

 

Ich bedanke mich jetzt schon im Voraus für euere Bemühungen!

mfg

Thomas

 

 

Franz-Josef Haffner
Franz-Josef Haffner
 
D  Articles: 618
Schem.: 4184
Pict.: 1132
21.Dec.03 23:10

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2
 

hallo Herr Schnitzenbaumer,

vergleichen Sie doch mal die Optik mit dem obersten Gerät in meiner Saarlandliste. Möglicherweise kann ich Ihnen beim Komplettieren behilflich sein:

http://www.spickelmir.de/saarfranzosen/saarland.htm

einen passenden Plan konnte ich trotz Anfragen in den größten französischen Foren nicht auftreiben. Allerdings benutzten die Franzosen fast ausschliesslich Standardschaltungen.

Gruß
Franz-Josef

Thomas Schnitzenbaumer
 
 
D  Articles: 83
Schem.: 13
Pict.: 12
22.Dec.03 00:37

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Herr Haffner,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Leider entspricht Ihr RTA Radio nicht dem Modell meines Bekannten. Dies sieht eher so aus wie der Oceanic Typ 55 auf Ihrer Homepage.

Vielleicht haben Sie einen Plan, der evtl passt?

Vielen Dank!

Beste Grüße

Thomas Schnitzenbaumer

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5692
Schem.: 13756
Pict.: 31072
22.Dec.03 07:50

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4 Geben Sie doch einfach die ersten fünf Röhren - mit Semikolon getrennt in die "Suche: Antike Radios aufgrund der Röhrenbestückung". Sie erhalten drei Modelle mit Schemas ...
Thomas Schnitzenbaumer
 
 
D  Articles: 83
Schem.: 13
Pict.: 12
22.Dec.03 09:53

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5 Hallo Herr Erb,

vielen Dank für Ihre Hilfe. Habe mir die Pläne angesehen, aber keiner passt zum Gerät. Am ehesten würde noch der Sonora Excellence Plan pasasen aber der RTA Radio hat eine völlig anderen Wellenschalter (dieser ist nur zweistufig), somit stimmen auch viele HF-Teile nicht, die aber leider im Gerät fehlen bzw. defekt sind. Somit kann ich mit den drei Plänen leider nichts anfangen.

Vielleicht findet sich noch ein Sammler der einen solchen Plan auftreiben kann.

Beste Grüße aus Rosenheim

Thomas Schnitzenbaumer
Franz-Josef Haffner
Franz-Josef Haffner
 
D  Articles: 618
Schem.: 4184
Pict.: 1132
26.Dec.03 18:50

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6
 

hallo Herr Schnitzenbaumer,

ich hab inzwischen den Oceanic 55 ausgekramt. Er hat leider eine abweichende Röhrenbestückung (6E8, 6M7, 6H8, 6V6, 5Y3) sowie einen vierstufen Wellenschalter. Damit bin ich am Ende meiner Weisheiten angelangt.

Gruß
Franz-Josef

Lutwin Berndt † 5.10.14
Lutwin Berndt † 5.10.14
 
D  Articles: 65
Schem.: 4
Pict.: 46
28.Dec.03 14:46

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   7

Hallo Herr Schnitzenbaumer,

ich vermute, daß die Typbezeichnung CS nicht vollständig ist.

Die Firma RTA hat Ende der Vierziger, Anfang der Fünfziger eine Reihe von Geräten mit der Typbezeichnung CSxx auf den Markt gebracht, wie etwa CS4, CS6, CS44, CS66 usw. Sie unterscheiden sich z.T. erheblich in der Form des Gehäuses und im Schaltungsaufbau, d.h. auch in der Röhrenbestückung.

Zwei dieser Geräte haben die von Ihnen angegebene Röhrenbestückung:

-CS49:3 Wellenbereiche (GO,PO,OC), ZF 470kHz, 1 LS (Durchm. 21cm) 

-CS6: Gehäuse mit "Ohren", 3 Wellenbereiche + KW-Spreizband

Vielleicht findet sich ein Hinweis auf den genauen Typ auf einer nicht einsehbaren Ecke des Skalenglases.

MfG LUB 

 

Thomas Schnitzenbaumer
 
 
D  Articles: 83
Schem.: 13
Pict.: 12
28.Dec.03 17:32

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   8

Hallo Herr Berndt,

ich habe soeben mit meinem Bekannten telefoniert der das Gerät besitzt. Auf der Skala, auch im nicht sichtbaren Bereich, ist keine Typenbezeichnung, es steht nur in der Mitte der Spiegelskala CS.

Falls es Ihnen möglich ist, erbete ich die beiden Schaltpläne des Geräts. Somit kann man mit der Elektrik und Mechanik vergleichen, welcher Typ es ist und das schöne Gerät wieder zum spielen bewegen.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Thomas Schnitzenbaumer

Thomas Schnitzenbaumer
 
 
D  Articles: 83
Schem.: 13
Pict.: 12
29.Dec.03 23:43

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   9

Hallo liebe Sammlerkollegen,

leider hat mir Herr Berndt auch nich weiterhelfen können, vielleicht findet sich aber noch jemand in unseren Reihen der mir weiterhelfen kann.

 

Danke!

Thomas Schnitzenbaumer

  
rmXorg