radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

radiomeyer: Schaltplan : Gavotte Radio Meyer

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » radiomeyer: Schaltplan : Gavotte Radio Meyer
           
Horst Meier
Horst Meier
 
D  Articles: 71
Schem.: 2
Pict.: 54
02.Sep.20 10:31
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Liebe Sammlerfreunde,

ich besitze seit Wochenende dieses Gerät 

Gavotte, Radio-Meyer; Saint-Suzanne,

Leider spielt das Gerät nicht und ichhabe  keinerlei Unterlagen.

Es hat auserdem scheinbar eine völlig andere Bestückung als 

das abgebildete Gerät..

Kann jemand helfen?

Liebe Grüße   Horst

Meier

 

Rolf Beckers
Rolf Beckers
Editor
D  Articles: 163
Schem.:
Pict.: 556
02.Sep.20 10:48
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Meier,

Unterlagen zu französischen Geräten sind allgemein sehr rar. Falls nicht jemand im RMorg da noch was findet, empfehle ich Ihnen über die Röhren-Suchfunktion zu gehen. Da finden Sie vermutlich Geräte mit einer identischen Röhrenbestückung und meist sind auch welche mit einem Schaltbild dabei. Dann haben Sie zumindest eine Hilfe wie ein vergleichbares Gerät mit den gleichen Röhren verschaltet ist. Nicht ganz optimal, aber immer noch besser als nichts.

Gruß

Horst Meier
Horst Meier
 
D  Articles: 71
Schem.: 2
Pict.: 54
02.Sep.20 20:53
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Lieber Herr Beckers,

vielen dank für den Hinweiß, es wird mir wohl nichts anderes Übrig bleiben.

Leider habe ich schon etwas mit der Bestückung Schwierigkeiten,

            6BE6...6BA6...???... 6AQ5...und Gleihrichter 6BX4...

da die Verdrahtung ""sehr übersichtlich"" ist, 

schau ma amoi.....was sich messen lässt.

liebe Grüße  Horst 

Rolf Beckers
Rolf Beckers
Editor
D  Articles: 163
Schem.:
Pict.: 556
03.Sep.20 16:41
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hallo Herr Meier,

 

die nicht identifizierte Röhre ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein 6AV6. Die Suche mit dieser Bestückung ergibt zwar zwei französische Geräte, die aber leider auch kein Schaltbild habe. Es gibt aber genügend Geräte mit der gleichen Bestückung, jedoch mit 12 V Röhren. Hier zum Beispiel 

Dieses Schaltbild dürfte sehr ähnlich mit dem Ihres Gerätes sein. Viel Erfolg.

Gruß

Horst Meier
Horst Meier
 
D  Articles: 71
Schem.: 2
Pict.: 54
03.Sep.20 19:46
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Lieben Dank Herr Beckers,

leider ergaben meine ersten Messungen, daß die primär Spannungswicklung

unendlich ist.....das kommt warscheinlich davon, daß das Gerät keinerlei Sicherung hat und evtl. Überspannung bekommen hat..

Ich bin natürlich unglücklich da mir das Gerät optisch Gefällt.

Ich bin also ein Sammler dem es nicht auf den Hersteller ankommt

sondern ...es muß mir gefallen.

Liebe Grüße vom Ammersee 

Horst  Meier

übrigens Herr Beckers, der von ihnen gesendete Typ ist auch optisch 

sehr schön.....ja die Franzosen haben nicht nur beim Essen und Mode Geschmack .......augenzwinkern...

This article was edited 03.Sep.20 19:52 by Horst Meier .

Rolf Beckers
Rolf Beckers
Editor
D  Articles: 163
Schem.:
Pict.: 556
04.Sep.20 11:07
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6

Hallo Herr Meier,

die Sicherung befindet sich (wie bei vielen franz. Geräten) in dem Stecker für die Spannungswahl. Dieser Stecker ist also keine simple Brücke! Auf der Innenseite des Steckers befindet ein dünnes Drähtchen, das als Sicherung dient. Wenn das durchgebrannt ist, messen Sie auch einen unendlichen Widerstand, wenn Sie primär vor der Sicherung messen. Das wäre noch eine letzte Chance.

Gruß

Horst Meier
Horst Meier
 
D  Articles: 71
Schem.: 2
Pict.: 54
06.Sep.20 10:15
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   7

Danke schön Herr Becker,

leider ist dort ein min. 0,5 Quadrat daher warscheinlich auch 

der Wicklungs Bruch auf der primär Seite des Trafos,

somit wird es wirklich nicht so einfach das Gerät in funktion zu bringen.

Mal sehen was ich damit mache.

nachmals vielen Dank für Ihre  Tipps und einen schönen Sonntag

Horst    Meier

  
rmXorg