radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

schaub: Möglicher Ersatz für die Gitterbatterie

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » schaub: Möglicher Ersatz für die Gitterbatterie
           
Peter Hartig
Peter Hartig
 
D  Articles: 13
Schem.: 55
Pict.: 58
18.Oct.07 19:29

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1
Die Gitterbatterie (Leerlaufspannung 3V) wird in der originalen Form leider nicht mehr hergestellt. Bei meinem Touring wurde es höchste Zeit, sie zu entfernen. Sie war teilweise schon etwas ausgelaufen. Ich habe mir eine Konstruktion überlegt, die einen Puristen vermutlich ins Grab bringt, die aber in meinen Augen doch eine gangbare Lösung darstellt.
Zur Anwendung kommt hier ein Gewinde-Abstandsbolzen M3, ein Stück Lötösenleiste und ein Batteriehalter für 2 Knopfzellen der Type V390. Bekanntlich ist die originale 3V-Gitterbatterie mit einer Schelle und einer Schraube M3x5 an der Rückseite des Drehkos festgeschraubt. Als Abstandshalter und damit die Schelle eben auf der welligen Rückseite des Kondensators aufzuliegen kommt, dient ein kleiner Abstandsring.
In dieses Gewindeloch setze ich einen 5 mm langen Sechskant –Abstandsbolzen SW 5,5, der auf der einen Seite ein M3-Gewindezapfen und auf dem anderen Ende ein M3-Gewindeloch trägt. Der Gewindezapfen wird mit dem o.g. Ring in das vorhandene Loch geschraubt. Gegebenenfalls muß man ihn etwas kürzen.
Der Batteriehalter wird auf ein Stück Lötösenleiste in 2 Lötösen gesteckt und verlötet. Das Raster der Leiste entspricht genau dem Raster des Batteriehalters (10 mm). Die Leiste wird dann mit der originalen M3-Schraube in den Abstandsbolzen geschraubt und sitzt somit fest. Noch die Anschlüsse machen – fertig.
Die Lötösenleiste gibt es z.B. bei Fa. Bürklin München bzw. Düsseldorf unter BestNr. 10H502, den Batteriehalter ebenda unter BestNr. 28A1006, 2 Knopfzellen V390 gibt es unter der Nummer 26A3836. Die Zellen haben zusammen eine Leerlaufspannung von 3,19 Volt.

Attachments:

This article was edited 18.Oct.07 19:32 by Peter Hartig .

  
rmXorg