radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Schnauder AH2W "Antennenhexe"; Hinweis

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » Schnauder AH2W "Antennenhexe"; Hinweis
           
Eilert Menke
 
Moderator
D  Articles: 953
Schem.: 7
Pict.: 1109
19.Apr.04 18:08

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Siehe auch folgender Thread:

http://www.radiomuseum.org/dsp_forum_post.cfm?thread_id=3284

Michael Seiffert
Michael Seiffert
Editor
D  Articles: 543
Schem.: 369
Pict.: 1072
20.Apr.04 14:05

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Ich kann mich an den Thread bezüglich der Antennenhexe erinnern, ich hatte versprochen, mich hier vor Ort mal zu kümmern. Leider haben meine Nachforschungen seinerzeit nichts wirklich konkretes ergeben. Einige alte Radiohändler konnten sich zumindest an das Modell erinnern, aber mehr auch nicht. Über die Firma war nichts rauszubekommen, was mich zu dem Schluss kommen läßt, daß die Firma entweder sehr klein war oder nur sehr kurz bestanden hat.

M. Seiffert

Michael Seiffert
Michael Seiffert
Editor
D  Articles: 543
Schem.: 369
Pict.: 1072
24.May.04 12:55

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Herr Menke!

Ich habe den ersten Erfolg bei der Suche nach der Herstellerfirma der Antennenhexe erzielt. Immerhin war das Datum der Firmengründung sowie der Name des Gründers in Erfahrung zu bringen.

 Zitat aus der Mail vom Stadtarchiv Leipzig:

In der Datei zu den uns vorliegenden Gewerbeakten konnte der Hinweis auf
eine am 6.12.1957 erfolgte Anmeldung des RFT-Mechanikers Henning Eberhard
Schnauder, Geschäftsanschrift Karl-Liebknecht-Str. 78/84, ermittelt werden
(Gewerbeakten Nr. 6981). Das Feld "Abmeldung" ist in der Datei jedoch nicht
ausgefüllt. Möglicherweise ist ein Abmeldedatum in dem Vorgang nicht
enthalten oder aber es wurde nicht in die Datenbank eingegeben.

Die örtliche Handwerkskammer konnte (oder wollte?) keine Auskunft geben.

Ich bleibe in der Sache weiter am Ball. Eine Vorort-Recherche hat nichts ergeben, das Haus ist von grundauf saniert worden und damit alle alten Strukturen zerstört. Von zufällig angesprochenen Personen konnte sich niemand an eine Firma erinnern.

M. Seiffert

  
rmXorg