seltene Rimlockröhre

ID: 185876
Dieser Artikel betrifft das Bauteil: Zur Röhre/Halbleiter

? seltene Rimlockröhre 
17.Mar.09 10:26
0

Wolfgang Scharschmidt (D)
Beiträge: 35
Anzahl Danke: 9
Wolfgang Scharschmidt

Hallo,

habe eine seltene Rimlockröhre des Typs 3DA und suche deren techn. Daten.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Ciao

 

Anlagen:

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
56001 ? 
17.Mar.09 12:40

Jacob Roschy (D)
Moderator
Beiträge: 1743
Anzahl Danke: 7
Jacob Roschy

 Hallo Herr Scharschmidt,

ich kann Ihnen hierzu nur anbieten, dass diese Röhre eine gewisse Ähnlichkeit mit der Röhre 56001 hat, nach Beschreibung eine Sättigungsdiode, zur Verwendung in Stabilisierungsschaltungen.

Grüße, Jacob Roschÿ


 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 3
3DA Rimlockröhre 
17.Mar.09 13:22

Wolfgang Scharschmidt (D)
Beiträge: 35
Anzahl Danke: 10
Wolfgang Scharschmidt

Hallo Herr Roschy,

zunächst herzlichen Dank für die Info.

Ja, in der Tat, es könnte mit der 56001 passen.

Da hatte man wohl zu Beginn vorgehabt der Röhre die Bezeichnung 3DA zu geben und wegen Verwechslungsmöglichkeit dann davon Abstand genommen. Auf jeden Fall ist die 3DA in keinem Röhrencodex geführt.

Mit freundlichen Grüßen

W.Scharschmidt

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 4
56001  
17.Mar.09 20:44

Jacob Roschy (D)
Moderator
Beiträge: 1743
Anzahl Danke: 7
Jacob Roschy

Hallo Herr Scharschmidt,

freut mich, wenn ich weiter helfen konnte !

Allerdings finde ich die Bezeichnung 56001 kaum weniger als Verlegenheitslösung, wenngleich deutlich weniger verwechselbar.

M. f. G. J. R.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 5
3DA Versuchsröhrenbezeichnung? 
03.Feb.16 03:46
2035 from 4640

Maarten Bakker (NL)
Redakteur
Beiträge: 37
Anzahl Danke: 4

I'm sorry for responding in English, but this topic is a little bit above my German writing skills.

To me, the type designation 3DA looks very much like a prototype or production sample designation, in which case the tube was never intended to be officialy stamped as such. A possible reason for such a designation to be stamped anyway, was by customer demand: the customer wanted the tubes shipped as soon as possible, i.e. before a permanent designation was assigned.

Prototype designations roughly decode as follows:

letter (optional), N and V known
sequential number
heater and system analog to Pro Electron code

So if this really is a prototype designation, it would be the 3rd prototype of an 1,4V heater single diode. Not exactly true but too close to be a coincidence in my opinion.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.