radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

seltsame PL519

Moderators:
Jacob Roschy Ernst Erb Martin Renz Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » Other valves/tubes » seltsame PL519
           
Patti Wagner
 
 
D  Articles: 5
Schem.:
Pict.: 24
23.Oct.17 18:54

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo zusammen,

ich habe vor einiger Zeit eine selbstgebaute OTL Endstufe geschlachtet in der zahlreiche PL519 verbaut waren. Insgesamt 16 Stück. Soweit so gut. Nun wollte ich einige dieser Röhren einer neuen, sinnvollen Bestimmung zuführen und musst leider feststellen, dass diese PL519 im Gegensatz zu den Angaben im Datenblatt keine 40 Volt/300mA zum heizen haben sondern 40V und etwa 5A. Da alle Röhren das gleiche Verhalten zeigen würde ich einen Defekt jetzt mal ausschließen. Allerdings sind diese Typen im Gegensatz zu den herkömmlichen auch deutlich dicker. Ich schätze jetzt mal so etwa 50 mm. Kann es sein das es da eine Sonderausführung gibt? 200 W für die Heizung finde ich schon bissl umverschämt.

VG Patrick

This article was edited 23.Oct.17 18:59 by Patti Wagner .

Wolfgang Holtmann
Wolfgang Holtmann
Editor
NL  Articles: 921
Schem.: 37
Pict.: 29
23.Oct.17 23:46

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Wagner

Das hört sich ja beinahe unglaublich an....

Daher unsere Bitte, einige deutliche Fotos hier einzustellen, wo der Hersteller, Typenbezeichnung und andere Aufdrucke zu sehen sind.

Weiterhin wären Fotos vom Innenleben zur Klärung wertvoll.

Edit: Bitte nochmal den Heizstrom mit einem anderen Messinstrument überprüfen!

Mit Dank im Voraus.

This article was edited 24.Oct.17 00:02 by Wolfgang Holtmann .

Patti Wagner
 
 
D  Articles: 5
Schem.:
Pict.: 24
24.Oct.17 12:48

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Entwarnung, Kommando zurück.

Offenbar habe ich in geistiger Umnachtung in die falsche Kiste gegriffen und EL519 statt PL519 erwischt. Jetzt habe ich nochmals gemessen und bei 6,3V sind es reichlich 2A. Insofern ist alles ok.

 

VG Patrick

  
rmXorg