radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

sennheiser: Ela T 200 (T200);

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » sennheiser: Ela T 200 (T200);
           
Guido Schlootz
 
 
D  Articles: 17
Schem.: 48
Pict.: 140
28.Mar.09 13:28

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo,

bei meinem Gerät ist eine Änderung an dem symmetrischen Antenneneingang vorgenommen worden. Dieser ist laut Schaltplan und Beschreibung für den Anschluß eines 240 Ohm Dipols vorgesehen. Ein Anschluß des Kabels zum Mischteil wurde von der Buchse getrennt und diese mit der Masse verbunden. Vermutlich wurde diese Änderung gemacht, um eine Stabantenne anschließen zu können. Der Antenneneingang wurde auch mit einem Antennen- und Erde-Symbol beschriftet. Es ist nicht zu erkennen, ob diese Änderung durch den Hersteller, oder einen Besitzer durchgeführt wurde.

Von meinem Verständnis her, müsste diese Änderung zu einer Fehlanpassung der Antenne und damit zu einem schlechteren Empfangsergebnis führen. Meine Frage ist also, ob man einfach so einen symmetrischen Antenneneingang in einen unsymmetrischen umwandeln kann, ohne den Eingangskreis des Mischteils zu modifizieren?

Ich habe schon nach entsprechenden Forenbeiträgen gesucht. Es gibt einige theoretische Abhandlungen über UKW Mischteile und Reparaturberichte, aber zu meiner Frage habe ich nichts gefunden. Über einen entsprechenden Hinweis der Experten zu dem Thema wäre ich dankbar.

Meine Frage ist, ob ich diese Änderung am Gerät rückgängig machen soll? Es empfängt zwar, aber vielleicht ist der Empfang besser, wenn ein passender Dipol angeschlossen ist und der Originalzustand des Antenneneingangs wiederhergestellt sind

This article was edited 31.Mar.09 20:07 by Guido Schlootz .

Konrad Birkner † 12.08.2014
Konrad Birkner † 12.08.2014
 
D  Articles: 2334
Schem.: 700
Pict.: 3655
16.Apr.09 10:44

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

sorry, das ist eine Entscheidung die selbst getroffen werden muss. Man kann drüber diskutieren, aber es gibt keine eindeutige Antwort, nur Meinungen.

mfG

 

Guido Schlootz
 
 
D  Articles: 17
Schem.: 48
Pict.: 140
19.Apr.09 11:33

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Herr Birkner,

es wäre schon hilfreich für mich einige Meinungen zu dem Thema zu erfahren.

mfG

  
rmXorg