radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

siemens: Rfe31 (50W/604)

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » siemens: Rfe31 (50W/604)
           
Gerhard Wild
Gerhard Wild
 
D  Articles: 19
Schem.: 9
Pict.: 46
01.Jun.03 15:27

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Es gab anscheinend auch ein Modell RFE 30a mit der RE 134 als Endröhre.

Ich habe kürzlich ein Gehäuse gekauft um meinen RFE 31a zu restaurieren auf dem Typenschild ist als Typ RFE 30a und im Deckel ist als Endrohre die RE 134 eingeschlagen.

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5692
Schem.: 13756
Pict.: 31072
01.Jun.03 17:04

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Beim Zusammentragen des Kataloges habe ich vor allem die Daten von etwa 2'000 Originalprospekten verwendet - in verschiedenen Durchgängen aber auch die von alten Büchern, Katalogen sowie von Schaltplänen und den Schaltplanbüchern von Lange-Nowisch und Schenk-Regelien. Leider hatte ich mit den mangelhaften "Funkschau-Bestückungstabellen" begonnen. Das führte zu fehlerhaften Röhrenbezeichnungen - aber oft auch zu später eingesetzten Röhren, nicht den im Erstjahr verwendeten Originalröhren. Natürlich hat man bei der Funkschau die besser erhältlichen Röhren genommen, was auch für den Sammler einfacher ist. Die Bestückung ist nur dann ein Fehler, wenn man das puristisch sieht. 

Sie finden also alles das, was mir zur Verfügung stand, ergänzt mit den Daten weiterer Unterlagen, die ich erst später beiziehen konnte. So kommt es, dass vor allem kleine Lieferanten oder seltene Modelle, die in den Katalogen oder Schaltplansammlungen nicht vorkommen, nicht vollständig sein können. Auch gibt es einige Exportmodelle, von denen in Deutschland keine Unterlagen zu haben waren.

Wir Sammler sind dankbar, für jede Meldung von nicht vorhandenen Modellen, weshalb ich den Siemens Rfe30a natürlich sofort aufgenommen habe - allerdings mit den Daten des Rfe30 - ausser den für den Rfe30 erfassten Publikationen. Wer kann diese bestätigen oder korrigieren - möglichst als Antwort hier? Auch im Katalog nicht vorkommende Varianten trage ich nach, wenn Sie mir diese melden, statt ein Bild z.B. einfach auf das Modell zu geben.

Bei mehreren Meldungen zugleich wäre ich dankbar für die Verwendung des Muster-Excel-Blattes unter "FAQ zu Radiomuseum.org"/"Radiomuseum" unter dem Titel "Neue Modelle hinzufügen - wie geht das?".

Gerhard Wild
Gerhard Wild
 
D  Articles: 19
Schem.: 9
Pict.: 46
04.Jun.03 20:51

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
 

 

  
rmXorg