radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

sra: M60 (M 60); (SRA) SR Radiola

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph † 6.1.22 Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » sra: M60 (M 60); (SRA) SR Radiola
           
Gerhard Härtl
Gerhard Härtl
 
D  Articles: 137
Schem.: 32
Pict.: 550
14.Apr.07 09:18

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1 Hallo
Brauche Hilfe zu Radiola M60.
Habe vor kurzem einen M60 sehr guter Zustand erworben,leider gibt es für dieses Gerät keinen Schaltplan.
Das Radio besitzt 6Anschlusskabel,nomalerweise 2Drähte für Heizung+2Anodenbatt.,für was gehören die 2anderen
Anschlussdrähte.Im Radio sind 2Röhren Radiola mit der Aufschrift 50-150V  2V wer kann mir weiterhelfen.
Vielen Dank im vorraus.
Gruss
Gerhard Härtl
Konrad Birkner † 12.08.2014
Konrad Birkner † 12.08.2014
Officer
D  Articles: 2334
Schem.: 700
Pict.: 3655
15.Apr.07 21:40

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2
 

 Die beiden Kabelschuhe sind Heizung: (2)  und (-) , für 2Volt ;

An der Anodenbatterie wird belegt:
"-"  das ist die Gittervorspannung der Endstufe mit (- Stecker)
"+4V"  das ist Masse mit (4)
"+36V" das ist Anode Audion mit (36)
"+72V" das ist Anode Endstufe mit (72)

Bitte beachten, dass (-) Heizung mit (4) verbunden ist. Das ist Masse.

Bei separater Speisung also Massebezug (4), Gittervorspannung (- Stecker),

Die Anodenspannungen sind dabei unkritisch. Beim Audion hängt die Rückkopplung stark davon ab, und bei der Endstufe die Lautstärke, wobei die günstigste Gittervorspannung zu suchen ist. Letztere sollte so negativ wie möglich sein, ohne hörbare Verzerrungen zu verursachen. Sie hängt von der Röhre und der Anodenspannung ab.

Das Gerät funktioniert natürlich mit allen vergleichbaren Röhren, auch mit 4 Volt Heizung, also z.B. RE074 und RE134 o.ä.

Viel Erfolg!

This article was edited 15.Apr.07 21:42 by Konrad Birkner † 12.08.2014 .

Gerhard Härtl
Gerhard Härtl
 
D  Articles: 137
Schem.: 32
Pict.: 550
16.Apr.07 18:07

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3 Hallo
Vielen Dank Herr Birkner fur die schnelle Antwort und Zeichnung.
Werde mal einen Versuch starten.
Melde mich wieder wenn es geklappt hat.
Gruss
Gerhard Härtl
  
rmXorg