radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

TEKADE VT147-wer kennt diese Bauform?

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » TEKADE VT147-wer kennt diese Bauform?
           
Ralf Keil
 
 
D  Articles: 503
Schem.: 5
Pict.: 94
04.Jan.08 16:01

Count of Thanks: 21
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Ich vermute das es sich um eine VT147 handeln könnte.
Leider ist an der Röhre kaum noch Schrift zu erkennen. Der TEKADE-Schriftzug ist bestenfalls zu erahnen. Im unteren Bereich des Glaskolbens ist 63 und eventuell ein N zu erkennen. Die beiden Triodensysteme sind eindeutig TEKADE. Ungewöhnlich ist das die Röhre gegettert ist. Die Getterträger sind links und rechts an die Anoden angepunktet. Auch die Sockelstifte sind unterschiedlich zu "normalen" TEKADE-VT-Röhren. Für TEKADE spricht vielleich auch die Form des Glaskolbens, sie ist identisch mit der auf dem Blechschild.
 



Hier Bilder der Schriftreste:



Vielleicht weiss jemand etwas über diese Röhre!
Habe sie in meinem Kramolin Pentatron RDV45 getestet , tadelloser Empfang.

Grüsse Ralf!

 

Nachtrag 19.1.08 EE: Leerzeilen zwischen die Bilder gesetzt, damit Rahmen nicht platzt.
Bitte allfällige nächste Bilder mittels "Qualität" im Speicherbedarf verringern.

This article was edited 19.Jan.08 19:44 by Ernst Erb .

Ralf Keil
 
 
D  Articles: 503
Schem.: 5
Pict.: 94
08.Jan.08 16:25

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Die Lösung des Rätsels fand ich in Jogis Röhrenbude, dort wird eine REZ139 von TFK beschrieben die bis ins Detail der VT139 gleicht, auch die Schrift ist in Schriftart und Farbe identisch. So hat entweder TFK TeKaDe Röhren nachgebaut oder nur unter ihrem Namen verkauft. Das wäre jetzt noch interessant zu wissen.

Die folgenden Bilder zeigen die REZ139(mit freundlicher Genehmigung von Herrn Gittel):


Hier der Aufdruck im Detail:





Hier noch einmal die Schriftfragmente der REZ147:
Der Telefunken -Schriftzug





Werde noch einige Bilder auf die REZ147 -Röhrenseite laden.

Grüsse R.Keil

 

Nachtrag 19.1.08 EE:
Rahmen war für gewisse Browser gesprengt, darum Abstand zwischen die Bilder gesetzt.

This article was edited 19.Jan.08 19:41 by Ernst Erb .

Ralf Keil
 
 
D  Articles: 503
Schem.: 5
Pict.: 94
11.Jan.08 14:14

Count of Thanks: 26
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
Eine weitere Spur findet sich hier auf Seite 218.
So ist die Röhre wohl von TEKADE, wurde aber von Telefunken hinzugekauft.
Grüsse!
Ralf Keil

This article was edited 11.Jan.08 14:16 by Ralf Keil .

  
rmXorg