radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

telefunken: 8000GWK (8000 GWK); Spitzen-Super

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » telefunken: 8000GWK (8000 GWK); Spitzen-Super
           
Hans Jürgen Heider
Hans Jürgen Heider
 
D  Articles: 53
Schem.: 0
Pict.: 9
25.Oct.08 17:07

Count of Thanks: 11
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo, bei Betriebsart/Spannung muss wohl stehen Allstrom/220 Volt Gs oder Ws (vgl. Schaltplan)

mfg hjheider

Wolfgang Eckardt
Wolfgang Eckardt
Officer
D  Articles: 1795
Schem.: 2584
Pict.: 4171
25.Oct.08 17:55

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Heider,

in einer so riesigen Datenbank kommen immer mal Fehler, also falsch eingetragene Werte vor. Da Sie offensichtlich einen entdeckt haben, dann können Sie das natürlich auch selbst "anmelden" und 2 Administratoren werden dann Ihren Vorschlag prüfen und ggf. auch ändern.

Sie haben Recht - der 8000GWK ist nur für 220V DC (Gleichstrom) vorgesehen,  aber für AC 110-240V. Also einfach auf der Modellseite unten "Änderungsvorschl. anbringen" anklicken, im nächsten Fenster auf "Erweiterung/Änderung anbringen" und in der sich öffnenden Maske dort die neuen Werte oder Bemerkungen an der richtigen Stelle eintragen (hier könnte man bei Volt z.B. auch eintragen 110; 125; 150; 220; 240 AC / 220 DC). Eine kurze Bemerkung ganz unten zur Begründung für den Administrator und dann GO. Nochmals eine Kontrolle und wenn alles i.O dann wieder GO und schon ist Ihr Änderungsvorschlag gemeldet.

Jetzt werde Sie sicher denken - in der Zeit hätte der Schreiber das auch selber machen können. Stimmt, aber vielleicht finden Sie weitere Fehler, und dann wissen Sie wie es geht.

Mit freundlichen Hobbygrüßen

Wolfgang Eckardt

This article was edited 25.Oct.08 19:35 by Wolfgang Eckardt .

  
rmXorg