radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Transistor-Empfänger ohne Batterie

Moderators:
Ernst Erb Wolfgang Holtmann Otmar Jung 
 
Thread locked Thread closed by a moderator. But replies can be made through a moderator.
Please click the blue info button to read more about this page.
Papers » Tube Radio kits and kits without tubes » Transistor-Empfänger ohne Batterie
           
Franz Harder
 
Editor
D  Articles: 217
Schem.: 235
Pict.: 276
24.Jan.05 07:45

Count of Thanks: 40
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Viele Radiosammler, Funkamateure oder Kurzwellenhörer haben in jungen Jahren schon einmal einen Detektor-Empfänger gebaut. Zu dem Erfolgserlebnis des funktionierenden Gerätes kommt die Faszination des Rundfunkempfangs ohne Strom.

Mit den Anfängen der Transistortechnik hat die Zeitschrift Funkschau Schaltungen veröffentlicht, die die Detektorschaltungen um 1-2 Transistoren erweiterten. Der Clou dabei war ein Betrieb der Geräte ohne weitere Stromversorgung, also unter Ausnutzung des HF Trägers als Energielieferant für die Transistoren.

Einige dieser Artikel sind hier zusammengefaßt ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Interessant zu lesen sind auch die rechtlichen Aspekte (wem gehört der HF-Träger?)

Wer noch passende Germaniumtransistoren in seiner Bastelkiste hat ist eingeladen, die eine oder andere Schaltungsvariante zu erproben und über die Ergebnisse hier zu berichten!


Gruß F.H.

Nachtrag EE:
Bitte beachten Sie, dass man die gezeigten Bilder unten rechts auf gut lesbare Grösse klicken kann.

Attachments:

This article was edited 06.Apr.05 15:22 by Ernst Erb .

Thread locked Thread closed by a moderator. But replies can be made through a moderator.
  
rmXorg