radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Typenschilder bei Modellen sehr wichtig!

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Mark Hippenstiel Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Thread locked Thread closed by a moderator. But replies can be made through a moderator.
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Typenschilder bei Modellen sehr wichtig!
           
Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2407
Schem.: 13732
Pict.: 6607
17.Jul.08 09:30
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Bei den Modellen sollten immer auch die Typenschilder fotografiert und zum Modell geladen werden.

Gerade bei Modellen, die in mehreren Ländern oder in verschiedenen Ausführungen gefertigt wurden, ist eine Zuordnung nur über das Typenschild möglich. Oft wurde im RM.org zuerst die Grundtype als Modell angelegt und erst später die unterschiedlichen Untertypen.
Wenn Bilder beim falschen Modell hochgeladen wurden, ist eine spätere Korrektur ohne die Typenschilder nur sehr mühselig möglich.

Ich ersuche alle RM.org-Mitglieder, Bilder von den Typenschildern zu machen und zu ihren Geräten zu laden. Das bringt außerdem noch zusätzliche UACS-Punkte.
Sollte sich herausstellen, dass Bilder beim falschen Modell hochgeladen wurden, ersuche ich, einen Bild-Admin zu informieren.

Als Beispiel habe ich einige Typenschilder des Philips 695A zusammengestellt um zu zeigen, welche Vielfalt möglich ist. Diese Geräte haben teilweise unterschiedliches Aussehen, andere Röhrenbestückung und andere Herstellerländer.

MfG. WB.

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5578
Schem.: 13736
Pict.: 30872
17.Jul.08 17:03
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2 Klaus Weber hat reagiert und auf einen Philips 208U Variante 48 das richtige Typenschild geladen bzw. Herr Bauer hat aufgeräumt, damit richtig ist... Herr Weber hatte früher mal das Modellbild geladen. Gerade bei diesem Modell ist die Vielfalt sehr gross. Wichtig ist später, dass wir die Unterschiede heraus arbeiten und in den Bemerkungen die Familie beschreiben. Hier ein Beispiel in Englisch.


Danke für die Aufmerksamkeit.

This article was edited 17.Jul.08 19:12 by Ernst Erb .

Martin Steyer
Martin Steyer
Editor
D  Articles: 629
Schem.: 1398
Pict.: 4419
20.Jul.08 09:00
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
 
Die Verwirrung bei verschiedenen Geräten, z.B. beim Philips-Modell 208U kommt dadurch, daß zunächst nur der Typ "208U" angelegt worden war. So habe ich in 2002 meine Bilder dazu hochgeladen, obwohl auf dem Typenschild "208U-45" steht. Die geschärften Sinne für ein neues Modell, bzw. eine Variante waren zum Zeitpunkt des Bilderhochladens noch nicht vorhanden, ich bitte um Nachsicht!

Die Differenzierung in die verschiedenen Typen erfolgte später, der richtige Typ "208U-45" wurde erst 2004 angelegt. Man kann das sehr gut an den Daten der Änderungsgeschichte verfolgen. Erst 2008 hat Ernst in "208U-01" geändert.

Insofern ist die Iniative von Herrn Bauer sehr wichtig, gerade bei Philips gibt es extrem viele Varianten, die mit Sicherheit zum Teil falsch zugeordnet sind. Alle Hochlader sollten speziell noch einmal überprüfen, ob ihre Bilder beim richtigen Modell sind und ggf. diese verschieben lassen oder ein neues Modell anlegen.
Eike Grund
Eike Grund
Editor
D  Articles: 126
Schem.: 127
Pict.: 86
21.Jul.08 11:21
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4













Was ist von dieser Anordnung zu halten? Ein späteres Verschieben ist dann auch leichter.
(Im Original sind die Schilder gut zu lesen)
Beste Grüße, Eike Grund
Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2407
Schem.: 13732
Pict.: 6607
02.Sep.08 18:28
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5
 

Sg. Herr Grund,

das ist natürlich auch eine brauchbare Lösung.
Ich fürchte nur, es werden nicht alle Hochlader von Bildern Ihre Bilder so gestalten können.

MfG. WB.

Wolfgang Scheida
Wolfgang Scheida
Editor
A  Articles: 619
Schem.: 124
Pict.: 48207
29.Dec.11 22:31

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6

Aus gegebenen Anlass meiner aktuellen EUMIG Recherchen möchte ich auf diesen Thread erinnern, sowie dahingehend erweitern, dass für Nachforschungen und Zuordnungen auch die SERIENNUMMER abgebildet auf einem Foto oft hilfreich sein kann.

Daher die Bitte bei Bildhochladungen auf diese Details nicht zu vergessen - Danke!

LG

 

 

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5578
Schem.: 13736
Pict.: 30872
28.Oct.18 11:56

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   7

Gerne erinnere ich daran, dass wir bei einer Reparatur bitte die Originalverdrahtung mit Fotos aufnehmen, bevor wir etwas ersetzen oder ändern und solche Fotos mit hoffentlich 1400 Pixeln Breite und max. 2100 Pixeln Höhe möglichst im Hochformat veröffentlichen.

Bei seltenen Geräten sollten wir dies auch tun, wenn schon früher eine Reparatur erfolgte. Solche Aufnahmen können Kollegen stark helfen, ein verbasteltes Gerät wieder in den Originalzustand zu bringen. Besonders wichtig sind z.B. die richtigen Erdungspunkte bei UKW und anderen hohen Frequenzen.

Thread locked Thread closed by a moderator. But replies can be made through a moderator.
  
rmXorg