radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Unbekannte Röhre ähnlich GU81

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » Unbekannte Röhre ähnlich GU81
           
Götz Linss † 27.06.21
 
 
D  Articles: 277
Schem.: 4868
Pict.: 300
01.Jun.08 13:41

Count of Thanks: 10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo Freunde,

in einem Konvolut defekter Senderöhren habe ich auch die unten abgebildete Röhre ohne erkennbare Kennzeichnung bekommen. Auf den ersten Blick hielt ich sie für eine GU81. Aber der Vergleich mit zahlreichen Bildern im Internet und RM zeigt doch erhebliche Unterschiede.

Die Röhre ist vom Sockel bis zu den Enden der oberen Anschlußkappen 27,5cm hoch, der Glaskolben hat ca. 10cm Durchmesser. Der Sockel sieht völlig anders aus, als bei der GU81. Das Anodenblech wird beidseitig von einem Glasstab(?) gehalten.  In dem ovalen, leider ziemlich verkratztem "Logo" sind mittig horizontale Wellenlinien zu sehen. Der obere Rand zeigt den Schriftzug MAGYAR, im unteren Schriftzug kann ich nur noch O C S(?) O erkennen. Zwei Zahlengruppen sind unterhalb des Logos. Zum einen 58045T (8 ist unsicher) und darunter 540326. Seitlich ist noch ein kleines Rechteck zu erahnen, unterteilt in ein linkes Feld mit einem winzigen Wappen(?), rechts unlesbare Ziffern, darunter R.A., darunter 1956. Am Sockel ist mitTinte 2717 angebracht, außerdem mit einem spitzen Gegenstand groß "VADNÁ" eingeritzt, dasselbe "Vadná" ist mit Bleistift auf die Keramikplatte des Sockels geschrieben.

Handelt es sich evtl. um eine ungarische Nacherfindung/Nachbau der GU81, oder einer Röhre der ehemaligen deutschen Wehrmacht? Welcher Typ könnte es sonst sein?

Herzliche Grüße

Götz Linß

 

Attachments:

This article was edited 02.Jun.08 00:35 by Götz Linss † 27.06.21 .

Hans-Thomas Schmidt
Hans-Thomas Schmidt
Editor
D  Articles: 532
Schem.: 7
Pict.: 4
01.Jun.08 16:32

Count of Thanks: 12
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2
 
Hallo Herr Linss,

die Röhre ist eine 5SO45T (mit versal O) des ungarischen Herstellers Magyar Adócsgyár.

Sie ist baugleich mit der russischen ГУ-80 (gu-80), der Vorläufertype der ГУ-81 (gu-81), bzw. dem Nachbau der AEG AS1000 und der Telefunken RS384.

Beste Grüße,  H.-T. Schmidt

Edit:
Röhre ist angelegt, Hersteller fehlt noch.

This article was edited 01.Jun.08 18:09 by Hans-Thomas Schmidt .

Götz Linss † 27.06.21
 
 
D  Articles: 277
Schem.: 4868
Pict.: 300
01.Jun.08 18:00

Count of Thanks: 14
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
5SO45T 

Vielen Dank Herr Schmidt!

Dann kann ich meine Bilder ja bei der 5SO45T hochladen.

Herzliche Grüße götz Linß

  
rmXorg