radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Unbekannter Detektor Empfaenger

Moderators:
Ernst Erb Jürgen Stichling Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » Other sets and related gear » Unbekannter Detektor Empfaenger
           
Werner Raacke
Werner Raacke
 
D  Articles: 80
Schem.: 43
Pict.: 376
10.Dec.03 13:13

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Wer kennt das abgebildete Detektor Geraet?

Holzgehaeuse 16x21x9.5cm

Eingerichtet fuer eine Doppelspule  Name und Hersteller der Spule ist_Ken Rad Spole Type L 620 Monsterbeskyttet_und Aufsteck Kristalldetektor

 

 

Attachments:

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5692
Schem.: 13756
Pict.: 31072
18.Dec.03 08:29

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Grüezi Herr Raacke
Weil Sie nun gut eine Woche ohne Antwort sind - es ist ja auch nicht eilig - antworte ich Ihnen. Ken Rad ist eine Firma, die auch unter dem Kürzel KR ab 1926 Röhren hergestellt hat. Die Details finden Sie in "Radios von gestern" Seite 214 [1-214]. Es kann gut sein, dass sie auch Spulen für Detektoren hergestellt hat. Gemäss Ihren Fotos ist das ein typischer Selbstbau-Detektor.

Leider muss ich Ihnen aber auch schreiben, dass Sie keine Bilder von mehr als 100 KB im forum veröffentlichen sollten. Sie verwenden Bilder von 627 und 650 KB. Da hätten 10 % voll gereicht oder 5 % davon - ohne, dass man eine Verschlechterung der Qualität erkennen kann.

Wir haben nicht unendlichen Speicherplatz - und ich muss den bezahlen! Bitte nehmen Sie die Bilder raus, bearbeiten sie und stellen sie wieder rein. Danke. Der weiter gehende Vorschlag wäre, dass Sie einen neuen Thread beginnen, und zwar unter dem Modell Firma "Selbstbau", Modell "Detektorempfänger" Da können Sie den Artikel mit den kleineren Bildern wieder aufbauen, hier berichten, dass gemacht, dann kopiere ich das hier raus und setze es darunter - natürlich ohne all diese Hinweise. Schliesslich können Sie dem Modell auch EIN Bild verpassen, damit es in Ihre Homepage bei RM.org kommt. Voilà.

Lutwin Berndt † 5.10.14
Lutwin Berndt † 5.10.14
 
D  Articles: 65
Schem.: 4
Pict.: 46
18.Dec.03 14:50

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Herr Raacke,

die beiden Wörter "spole" und "monsterbeskyttet" sind norwegisch und heißen übersetzt "Spule " und etwa "patentrechtlich geschützt". Ich würde mal in dieser Richtung weiterforschen.

Das "o" in dem Wort "monsterbeskyttet" müßte das typische, in den nordischen Sprachen benutzte  "o mit Slash sein". Bitte mal nachschauen.

MfG LUB

  
rmXorg