radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

vollmer: WG-30 (WG30); ABE

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » vollmer: WG-30 (WG30); ABE
           
Frank Stegmeier
 
 
D  Articles: 9
Schem.: 0
Pict.: 0
06.Mar.07 19:38

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

 

Als Hersteller dieses Geräts wird "Vollmer, Eberhard; Esslingen am Neckar" angegeben.

Das kann ich so schwer glauben: Zwar hat Vollmer Mitte der 60-iger Jahre das Vollmerino 2002 gebaut (übrigens zu dieser Zeit in Plochingen am Neckar), aber auf dem hier abgebildeteten Gerät prangt das "abe"-logo:

"abe" hat firmiert unter "abe Apparatebau und Elektronik Becker GmbH + Co.,Kommanditgesellschaft" in Konstanz. Diese Firma hat u.a. Studiozubehör/Mischpulte/Mehrspuranlagen mit Telefunken-Laufwerken gebaut..

Hat abe das Gerät tatsächlich von Vollmer zukauft? Oder hat abe eine weiterentwickelte Version des Vollmer 245 nach dem Ende Vollmers weitergebaut??

In den Rundfunkstudios war ja offenbar Bedarf für eine "handliche" Wiedergabemaschine..

Wer weiß was?

Frank Stegmeier

 

 

 

 

 

Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2419
Schem.: 14054
Pict.: 6944
17.Dec.13 17:55

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Sg. Herr Stegmeier,

im admin.de erreichte uns zu Ihrer Frage folgendes Mail:

Sehr geehrter Herr Frank Stegmeier.

Ihre Fragen kann ich wie folgt beantworten. Die Firma Eberhard Vollmer hat 1957 ihren Sitz von Esslingen nach Plochingen am Neckar verlegt und hat dort bis 1980 u.a. auch prof. Magnetbandgeräte hergestellt.
Das Vollmerino 2002  wurde 1976 von Vollmer entwickelt und bis 1980 in Plochingen gebaut. Anschließend hat die Firma ABE/Becker in Konstanz die Fertigung übernommen und dem Vollmerino 2002  die Bezeichnung WG 30 gegeben. WG steht wohl für Wiedergabegerät.

Die Firma Vollmer gibt es seit 1980/81 nicht mehr. Ihr Gründer, mein Ehemann Eberhard Vollmer, ist im Februar 1999 verstorben.

Freundliche Grüße
Ingrid Vollmer ( auch langjährige Mitarbeiterin der Firma)

Ich werde daher die Änderungen beim Modell veranlassen.
MfG. WB

  
rmXorg