radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

walter-fun: E653WLK; Werra (E-653-WLK?)

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » walter-fun: E653WLK; Werra (E-653-WLK?)
           
Carlo Markulis
Carlo Markulis
 
D  Articles: 10
Schem.: 2
Pict.: 29
17.Nov.09 23:52

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo zusammen,

 

zuletzt erhielt ich einige Fragmente eines Radios; teilgeschlachtet, darin herum gelötet, Röhrennamen unleserlich und alle ausgesteckt, Gehäuse ohne Rückwand (aber dafür sind die Reste noch in halbwegs brauchbarem Zustand). Bauteile Stempelung RFT Ware, Preh und Siemens/Halske ersichtlich. Über Google landete ich beim WFW Werra, erfuhr die Röhren 6 SA 7, 6 SK 7, 6 SQ 7, 6 V 6, AZ 11, und fand hier über das Radiomuseum sogar ein Foto des Gerätes in einer Ausstellung. Wäre Interesse dafür da, die Fragmente als ganzes zu fotografieren, um wenigstens ein Bild beim Modell zu haben?

Mit freundlichen Sammlergrüßen

 

Carlo Markulis

Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Articles: 2463
Schem.: 14055
Pict.: 6955
18.Nov.09 07:20

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Sg. Herr Markulis,

welches Gerät meinen Sie?
Gepostet haben Sie vom Werra (E-653-WLK?) E653WLK, da gibt es noch kein Foto.
Die Röhrenbestückung, die Sie nennen, entspricht aber dem Werra A6/653/WKB, da gibt es aber Fotos.

Prinzipiell sind Fotos von schlecht erhaltenen Geräten besser als kein Foto.
Nur sollten Sie beim richtigen Modell hochgeladen werden.

MfG. WB.

Carlo Markulis
Carlo Markulis
 
D  Articles: 10
Schem.: 2
Pict.: 29
18.Nov.09 09:22

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
Werra 

Sehr geehrter Herr Bauer,

 

dann hat sich dies diesbezüglich (leider mal wieder) erledigt.   Ich danke Ihnen trotzdem für die Informationen!

Gruß

 

Carlo Markulis

  
rmXorg