Warum druckt mir der Printer nicht alles aus?

ID: 841
Warum druckt mir der Printer nicht alles aus? 
25.Apr.03 08:00
5310

Ernst Erb (CH)
Ratsmitglied
Beiträge: 5745
Anzahl Danke: 6
Ernst Erb

Die Seiten von Radiomsuseum.org sind so gestaltet, dass ein Benutzer mit der Bildschirmeinstellung 800 x 600 nicht horizontal scrollen muss, dabei verwendet man ja heute mehrheitlich schon die Norm 1024 x 768 Pixel. Warum das?

Gleichzeitig lässt unser Format den Ausdruck auf A4-hoch zu. Verschiedene Sammler drucken z.B. die Modellseiten Ihrer Geräte zwecks Dokumentation aus - oder bestimmte Forumtexte.

Wir haben das Format A4-hoch so gut wie möglich ausgenutzt. Viele Drucker sind aber «defaultmässig» (Standardeinstellung) auf eine «grosszügigere» Ausnutzung eingestellt, verursachen also links und rechts einen breiten Rand. Sie können das leicht ändern:

Im Browser klicken: «Datei/Seite einrichten». Sie erhalten ein Fenster und sehen darin unten die Randeinstellungen. Belassen Sie die Orientierung Hochformat aber «Ränder links» in mm stellen Sie auf 10 (mm) und «Rechts» auf 5 - das setzt das System wegen Umrechnungen in Zoll auf 6.94 mm. Bei Einstellung «oben» und «unten» auf 19.05 mm erhalten Sie normalerweise oben den Titel und die Seitenzahl falls mehr als eine vorhanden sowie unten die genaue URL («Internet-Seitenadresse») und rechts das Druckdatum. Falls Sie für andere Applikationen (z.B. für Briefe) einen breiteren Rand (besonders links) wünschen, notieren Sie sich vorher die Standardeinstellung. Mit vier Aktionen und dem Klick auf OK haben Sie das rasch im Griff.

Laserprinter und Tintenstrahldrucker sollten nun die ganze Seite drucken - die einen inkl. Randzeichnung, andere ohne. Wenn Sie links noch weniger Rand geben, drucken moderne Printer auch die äussere Einrahmung.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.