radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

czeija: Weiterer Hinweis zu Verwendung und Datierung

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » czeija: Weiterer Hinweis zu Verwendung und Datierung
           
Harald Schlosser
Harald Schlosser
 
A  Articles: 129
Schem.: 5
Pict.: 197
09.May.19 11:50

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

In der Festschrift der Fa. ITT Austria (Rechtsnachfolger nach Ceija, Nissl & Co) zum 100-jährigen Firmenjubiläum 1884 - 1984 findet sich auf Seite 72 ein aus dem Jahre 1953 datiertes Foto eines "Sprechers" im firmeneigenen Hausfunk-Studio.

In der Bildmitte, oberhalb des linken Plattenspieler-Laufwerks ist der im Gestell eingebaute Verstärker 201/2 erkennbar.

Über den Verwendungszweck berichtet die Festschrift:
" ... Täglich während der Frühstückspause wird über eine moderne Lautsprecheranlage ein Wunschkonzert gesendet. Die Zentrale Sendeanlage befindet sich in einem eigens dafür eingerichteten Raum und hier lagern auch die für diesen Zweck vorhandenen ca. 1000 Schallplatten. Zwischen den einzelnen Musikstücken werden aber auch Betriebs- und Personalnachrichten gesendet, Betriebsangehörige persönlich angesprochen anläßlich von Geburts- und Namensfesten, Hochzeiten ..."

aus Festschrift ITTAustria 1884 - 1984 Seite 72

 

This article was edited 09.May.19 12:40 by Harald Schlosser .

  
rmXorg