radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

3-Wege Lautsprecher Box L2030 a/d/s

3-Wege Lautsprecher Box L2030 a/d/s; Braun; Frankfurt (ID = 1923255) Speaker-P 3-Wege Lautsprecher Box L2030 a/d/s; Braun; Frankfurt (ID = 1923258) Speaker-P
Use red slider bar for more.
3-Wege Lautsprecher Box L2030 a/d/s; Braun; Frankfurt (ID = 1923255) Speaker-P
Braun; Frankfurt: 3-Wege Lautsprecher Box L2030 a/d/s [Speaker-P] ID = 1923255 750x800
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model 3-Wege Lautsprecher Box L2030 a/d/s, Braun; Frankfurt:
Bild ist scan aus 1980er a/d/s Broschüre L2030
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Braun; Frankfurt
Year: 1980–1982 ? Category: Loudspeaker, headphone or earphone
Wave bands - without
Details Hi-Fi equipment
Power type and voltage No Power needed
Loudspeaker 7 or more Loudspeakers
Power out
from Radiomuseum.org Model: 3-Wege Lautsprecher Box L2030 a/d/s - Braun; Frankfurt
Material Wooden case
Shape Console with any shape - in general
Dimensions (WHD) 690 x 1490 x 330 mm / 27.2 x 58.7 x 13 inch
Notes

Anmerkung zu a/d/s: der hier vorgestellte Monitor-Lautsprecher L2030 erschien Ende 1980 und gehört zur Vor-Braun-Periode der  Firma a/d/s (analog digital systems) bis 1981 (Übernahme von Gillette-Anteilen der Braun-Audio). Aus dieser Periode stammen Modelle, die sich klar  (mehr) optisch als technisch an Braun orientieren, die LS-Chassis haben allerdings häufig andere Werte. Die a/d/s-Monitorserie L1230 / L1530 und L2030 ist offenbar eine Eigenentwicklung von a/d/s, im  Design vergleichbare  Entsprechungen bei Braun sind nicht erkennbar. Die Monitor-Serie ist lt. a/d/s entsprechend der 1976 „Tonmeister-Konvention“ für den realen Monitorraum (des Tonmeisters) ausgelegt, d.h. auf eine Equalizer-Funktion in der Frequenzweiche wurde weitgehend verzichtet. Das Modell L2030 verfügt über vier Mittelton-LS, davon hat der sog main-midrange-driver etwas andere magnetische Daten als die drei auxiliary-midrange-driver (main: 1,7T/1,63nW bzw. aux: 1,45T/ 1,45nW). Diese auxiliary-drivers können auf Wunsch zur Verbesserung des räumlichen Klangbildes auf einem Front-Paneel zu- oder abgeschaltet werden.

Technische Daten Monitor L2030 a/d/s:
Typ: geschlossene 3-Wege-Box
Frequenzgang: 22 – 20.000 Hz, +/- 3 dB
Impedanz: 6 Ω
Wirkungsgrad: 95 dB SPL bei 2,8 VRMS (1 Watt rosa Rauschen)
Frequenzweiche: 12 dB/Okt.
Übernahme-Frequenz:  450 / 4.000 Hz

Chassis:
Tieftöner: 2x 14‘‘  Stifflite-Konus, (1‘‘ = 2,54 cm)
Mitteltöner: 4x  2‘‘ soft-dome
Hochtöner:  1x 1‘‘ soft-dome
Verstärkerleistung ab 10 W bis max. 1.200 W

Gehäuse:
Hochverdichtetes Material mit internen Verstrebungen
Gehäuse-Ausführung:
Schallwand Klavierlack mit Walnuss-Echtholz-Kanten
Lautsprecher-Abdeckung: abnehmbarer mit Stoff bespannter Rahmen
nur paarweise Lieferung, da spiegel-symmetrische Ausführung
MT + HT mit Schmelzsicherung geschützt, von außen zugänglich
Gehäuse-Einschluss zur Aufnahme eines 1 kW Power Plate bi-Amp-Modul
Bi-Amping möglich.

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 85 kg / 187 lb 3.6 oz (187.225 lb)
Price in first year of sale 1'900.00 $
Mentioned in - - Manufacturers Literature (a/d/s L2030 Broschüre)

Model page created by Eberhard Fuchs. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Braun; Frankfurt
Here you find 1040 models, 904 with images and 641 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



  
rmXorg