radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Kobold C Gleichstrom (GL)

Kobold C; Braun; Frankfurt (ID = 2329837) Radio
Kobold C; Braun; Frankfurt (ID = 2320384) Radio Kobold C; Braun; Frankfurt (ID = 2320385) Radio
Kobold C; Braun; Frankfurt (ID = 2320386) Radio
Use red slider bar for more.
Kobold C; Braun; Frankfurt (ID = 2320384) Radio
Braun; Frankfurt: Kobold C [Radio] ID = 2320384 900x1091
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Kobold C Gleichstrom (GL), Braun; Frankfurt:
ebay 332859518513, radiobraunman
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Braun; Frankfurt
Year: 1934 ? Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 2: RENS1884 RENS1823d
Main principle TRF with regeneration; 1 AF stage(s)
Tuned circuits 1 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave and Short Wave.
Details
Power type and voltage Direct Current supply (DC) / 110-225 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil)
Power out
from Radiomuseum.org Model: Kobold C [Gleichstrom ] - Braun; Frankfurt
Material Wooden case
Shape Tablemodel, high profile (upright - NOT Cathedral nor decorative).
Notes

Einkreiser mit Sperrkreis.

Mentioned in -- Schematic

Model page created by Wolfgang Bauer. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Braun; Frankfurt
Here you find 1040 models, 904 with images and 641 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.


 


Forum contributions about this model
Braun; Frankfurt: Kobold C
Threads: 1 | Posts: 4
Hits: 852     Replies: 3
braun: Braun Kobold C GL
Rico Morgenstern
26.Nov.18
  1

Hallo, auf meinem Kobold Typenschild ist der Aufdruck Kobold C, stromart GL.

Das Radio ist stark verbastelt.

Weiss jemand ob es einen Kobold C GL gegeben hat?

Bedeutet GL Gleichstrom?

Hat jemand einen Schaltplan für das Gerät?

Mein Gerät können Sie hier bei Kobold C W sehen, es sind die letzten zwei Fotos.

Man sieht auch das Typenschild.

In meinem Radio sind anscheinend Röhren entfernt und ein Keramik Wiederstand mit Selengleichrichter eingebaut. 

Ich Vermute eine Nachrüstung mit DDR Bauteilen.

Möchte das Radio wieder original aufbauen.

Das Radio besitzt einen Sperrkreis, Evtl Hat jemand einen C GL und kann mal nachsehen wie er original ausschauen muss.Grüße

Martin Steyer
30.Nov.18
  2

Hallo Herr Morgenstern,

Glückwunsch zum bei ebay ersteigerten Gerät, ich hatte mich auch dafür interessiert, aber nicht mitgeboten, weil mir das Innenfoto doch sehr komisch vorkam. Offensichtlich wurde da ziemlich gebastelt.

Ich vermute, daß der Schaltplan ähnlich oder gleich dem des Kobold 2G ist:   hier

Es könnte sein, daß der "normale" Kobold aus dem Jahr 1933 stammt und die Modelle "C" aus 1934 mit wenig oder gar keinen Änderungen übernommen wurden. Auf jeden Fall sind beim Kobold 2G Pläne hinterlegt, die sicherlich weiterhelfen könnten.

MfG, Martin Steyer

 

 

Mark Hippenstiel
01.Dec.18
  3

Grüss Gott Herr Morgenstern,

bitte laden Sie nie Bilder zu Modellen hoch, die dort nicht hingehören. Das richtige Vorgehen ist, eine neues Modell vorzuschlagen.

Ich sperre Ihre Bilder vorläufig, und will Sie bitten, einen Modellvorschlag einzubringen, mit den Ihnen bekannten Daten. In der Administration wird dann weiteres geregelt. Die Bilder müssen Sie nicht erneut hochladen.

Die Bilder und dieser Thread werden dann anschliessend auf das neue Modell verschoben.

Danke und ein schönes Wochenende.
Freundliche Grüsse,

Mark Hippenstiel

Mark Hippenstiel
09.Dec.18
  4

Das Modell wurde neu angelegt, und die Bilder sowie dieser Thread verschoben.

Freundliche Grüsse
Mark Hippenstiel

 
Braun; Frankfurt: Kobold C
End of forum contributions about this model

  
rmXorg